aktuall wetter la palma 22.8° | 20:15

Einmal selbst sehen ist mehr wert, als hundert Neuigkeiten hören
Sprichwort aus Japan

La Palma Nachrichten am 1.12.2020

Fluggesellschaften planen wieder mehr Verbindungen nach La Palma © Carlos Díaz

+++ Wieder mehr Flüge nach La Palma +++ Online-Treffen mit wichtigsten deutschen Reiseveranstaltern +++ Hotel Hacienda San Jorge erhält 'TUI Top Quality 2020'-Auszeichnung +++ Puntagorda: 617 Meter lange Seilbahnstrecke ausgeschrieben +++ Breña Alta: Mehr Verkehrssicherheit im Bereich der Kreuzung El Molino +++ Wasserverlust durch Verbesserungsarbeiten gestoppt +++ Astrophysiker José Antonio Caballero interessiert sich für wissenschaftlichen Tourismus in Fuencaliente +++ El Paso stimmt auf Weihnachten ein +++

Wieder mehr Flüge nach La Palma

Es gibt wieder mehr Flugverbindungen nach La Palma. Im Dezember planen die Fluggesellschaften mindestens 173.129 Sitzplätze pro Woche auf die Kanarischen Inseln ein. Das hat die Kanarische Regierung bekanntgegeben. Die Flugverbindungen mit den Kanarischen Inseln verzeichnen demnach bereits für den Monat Dezember Anzeichen einer größeren Erholung. Den offiziellen Informationen der Kanarischen Regierung zufolge haben die Fluggesellschaften eine schrittweise Aufnahme von Flügen ab nächster Woche vorgesehen. In der zweiten Hälfte des Monats sollen es 950 Flüge pro Woche sein. Und in der letzten Woche des Monats soll ein Mindestangebot von 173.129 Sitzplätzen erreicht werden. Das entspricht 47% der im gleichen Zeitraum im Jahr 2019 angebotenen Flugkapazität.

Yaiza Castilla © Gobierno

„Das sind gute Daten“, sagte Tourismusministerin Yaiza Castilla. „Und wir gehen davon aus, dass im Dezember der Zugang zu den Kanarischen Inseln in Bezug auf Gesundheitskontrollen flexibler sein wird. Wir sind voll und ganz davon überzeugt, dass wir die Kriterien für die Gesundheitskontrolle am Reiseziel vereinheitlichen können. Und dass dies geschehen wird, indem wir den Touristen den Zugang zu zuverlässigen und billigen diagnostischen Tests ermöglichen, so dass diese Anforderung kein Hindernis für ihre Reiseentscheidungen auf die Kanarischen Inseln darstellt.“

Die derzeit gültige Forderung bei Ankunft einen negativen PCR-Test vorzulegen bereitet den Reisenden laut Castilla aufgrund der hohen Kosten und der Verfügbarkeit in den Herkunftsländern Schwierigkeiten. Die Kanarischen Inseln ziehen den Einsatz von Antigentests in Betracht, die billiger und leichter zugänglich sind, auch im Einklang mit der diesbezüglichen Empfehlung der Europäischen Kommission.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Online-Treffen mit wichtigsten deutschen Reiseveranstaltern

Das Cabildo hat sich per Online-Konferenz mit den wichtigsten deutschen Reiseveranstaltern getroffen, um Reisen nach La Palma zu fördern. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Mit dabei waren demnach Reiseveranstalter wie 'Der Touristik' oder 'Alltours'. An dem Online-Treffen nahmen auch Vertreter spanischer Reisebüros sowie Kommunikationsagenturen aus beiden Ländern teil. Dabei ging es vor allem darum die Stärken und Attraktionen von La Palma hervorzuheben sowie die aktuelle Covid-19-Situation darzustellen. Der Minister für Tourismus, Raúl Camacho, sagte, dies sei eine einzigartige Gelegenheit, aus erster Hand zu erfahren, wie die aktuelle Situation in La Palma ist.

Raúl Camacho © Cabildo

„Es ist zweifellos eine Gelegenheit, die Zusammenarbeit zu stärken und La Palma aufzuwerten“, sagte er. Auf La Palma gibt es nach offiziellen Anagaben derzeit (Stand: 30.11.) neun auf Covid-19 positiv getestete Personen. Laut Internetzeitung El Time befinden Sie sich alle bei guter Gesundheit. Zu den offiziellen Covid-19-Zahlen der Kanarischen Inseln geht es hier.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Hotel Hacienda San Jorge erhält 'TUI Top Quality 2020'-Auszeichnung 

Team der Hacienda San Jorge © Hotel

Die Hacienda San Jorge hat in diesem Jahr die 'TUI Top Quality 2020'-Auszeichnung bekommen. Das schreibt die Internetzeitung El Time. Für diese Auszeichnung hat der Reiseveranstalter TUI rund eine halben Million Fragebögen ausgewertet, die von seinen Kunden weltweit ausgefüllt wurden. Dabei betonten die Kunden vor allem den botanischen Reichtum der Hacienda-Gärten und hoben den besonderen Charme der Anlage hervor. Außerdem waren sie mit dem Service und der Sauberkeit der Hacienda sehr zufrieden.

„In diesen schwierigen Zeiten bedeutet es uns sehr viel diese Auszeichnung zu erhalten“, heißt es in einer Mitteilung der Hotelleitung. „Wir danken allen unseren Kunden, dass sie die Hacienda San Jorge für ihren Urlaub gewählt haben. Und natürlich danken wir allen Mitarbeitern, die zur Grupo San Jorge gehören, dass sie diese Anerkennung möglich gemacht haben“. Es ist den Angaben zufolge die einzige Einrichtung auf der Insel, die diese Auszeichnung erhält.

Ad
Maday
Jardin Aridane

Puntagorda: 617 Meter lange Seilbahnstrecke ausgeschrieben

Das Cabildo hat die 617 Meter lange Seilbahnstrecke in Puntagorda öffentlich ausgeschrieben. Das hat die Inselregierung bekanntgegeben. Die Seilbahn beginnt demnach in der Gegend der Miradores de Izcagua in einer Höhe von 692 Metern und verläuft durch einen steilen Abhang der Izcagua-Schlucht, bis sie eine Höhe von 620 Metern erreicht, in einem flachen Gebiet an der Seite des Südhangs der Schlucht. Die Arbeiten haben den Angaben zufolge ein Budget von 262.329,15 Euro.

Borja Perdomo © Cabildo

„Bei der Seilbahn handelt es sich um ein Projekt, das im Rahmen des Programms des Entwicklungsfonds der Kanarischen Inseln (Fdcan) vorgeschlagen wurde“, sagte Infrastrukturminister Borja Perdomo. „Damit sollen vor allem Freizeitaktivitäten in der Gegend gefördert werden. Und damit auch die touristische Attraktivität der Gemeinde und der gesamten Insel La Palma“.

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Breña Alta: Mehr Verkehrssicherheit im Bereich der Kreuzung El Molino

Neuer Kreisverkehr geplant © Cabildo

Die Kreuzung El Molino in Breña Alta soll durch einen Kreisverkehr sicherer werden. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Demnach hat die zuständige Abteilung entsprechende Bauarbeiten ausgeschrieben. Konkret soll ein Kreisverkehr an der Kreuzung der Landstraße LP-204 El Zumacal mit der Umleitung zur LP-3 La Grama gebaut werden. Das Projekt hat ein Budget von 328.008,37 Euro und eine dreimonatige Laufzeit. „Mit diesen Arbeiten werden wir die Verkehrssicherheit an einer der konfliktträchtigsten Kreuzungen der Insel deutlich verbessern“, sagte Infrastrukturminister Borja Perdomo.

„An diesem komplexen Punkt mit vielen Unfällen werden wir mit dem Kreisverkehr eine Lösung haben, die die bestehenden Gefahren für die Autofahrer mindern“. Die Arbeiten beginnen den Angaben zufolge Anfang des nächsten Jahres und werden vom Kanarischen Entwicklungsfonds (Fdcan) finanziert.

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Wasserverlust durch Verbesserungsarbeiten gestoppt

Durch Verbesserungsarbeiten am LP-I-Kanal zwischen Barlovento und Fuencaliente geht auf La Palma weniger Wasser verloren. Konkret verhindern die Maßnahmen den jährliche Verlust von 462 Millionen Litern Wasser. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Von den Reparaturarbeiten betroffen ist insbesondere der Abschnitt, der von Aduares im Bezirk Breñas-Mazo bis La Caldereta in Fuencaliente führt. Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich den Angaben zufolge auf schätzungsweise rund 400.000 Euro.

Wasserverlust gestoppt © Cabildo

„Die neuesten technischen Daten, die uns zur Verfügung stehen, zeigen, dass durch diese Maßnahmen im Durchschnitt 110 Pipas pro Stunde für das Hydrauliksystem der Insel wiederhergestellt werden konnten, d.h. 52.800 Liter pro Stunde. Das bedeutet, dass die Verluste, die in diesem Kanal auftraten, um 80% reduziert werden“, sagte der zuständige Minister Carlos Cabrera.

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Astrophysiker José Antonio Caballero interessiert sich für wissenschaftlichen Tourismus in Fuencaliente

José Antonio Caballero zu Besuch © Fuencaliente

Der Astrophysiker José Antonio Caballero hat in den vergangenen Tagen die Gemeinde Fuencaliente besucht. Grund dafür ist sein Interesse an dem Projekt, bei dem Kultur, Tourismus und Wissenschaft in Fuencaliente verbunden werden. Das hat die Gemeinde bekanntgegeben. In Begleitung der Stadträtin für Tourismusförderung, Celia Santos, besuchte er die verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Fuencaliente, die für die Entwicklung des Projekts von grundlegender Bedeutung sind. Und die es ermöglichen, die Einheit von Land, Meer und Himmel zu stärken und so ein in La Palma einzigartiges Produkt zu schaffen.

Im kommenden Januar wird er zu einem Treffen von rund zwanzig Wissenschaftlern des Europäischen Instituts für Astrobiologie auf die Insel zurückkehren. Die Wissenschaftler arbeiten derzeit an der Durchführung wissenschaftlicher Forschungsprojekte in den Einrichtungen des Leuchtturms von Fuencaliente. José Antonio Caballero beschäftigt sich in seiner wissenschaftlichen Arbeit mit Sternen aller Art und entwickelt modernste Instrumente für terrestrische und Weltraumteleskope. Er erhielt den Preis für die beste Doktorarbeit in Astronomie in Spanien in den Jahren 2006-2007. Derzeit ist er leitender Wissenschaftler am Instituto Nacional y Técnica Aeroespacial im Centro de Astrobiología.

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

El Paso stimmt auf Weihnachten ein

In der Gemeinde El Paso wird es ab Freitag (4.12.) weihnachtlich. Um 19 Uhr wird die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung angemacht und die Gruppe Tendal feiert ihr zwanzigjähriges musikalisches Bestehen. Das Ganze findet im Stadtpark statt und die Musikgruppe präsentiert außerdem ein neues Lied, das von der Weihnachtstradition der Gemeinde inspiriert ist. Um mit dabei sein zu können, muss man sich vorher hier anmelden. „Nach einem besonders schwierigem Jahr in der Gemeinde, ist Weihnachten bereits spürbar“, sagte Bürgermeister, Sergio Rodriguez. „Und wir bereiten uns darauf vor, Weihnachten mit großer Begeisterung, aber auch mit großer Verantwortung zu leben, indem wir jede Veranstaltung an die Protokolle anpassen, die die aktuelle Gesundheitskrise regeln. Obwohl einige traditionelle Veranstaltungen nicht stattfinden können, tun wir alles, um den Zauber dieser liebenswerten Termine zu erhalten“.

El Paso startet Weihnachtsprogramm © El Paso

Weitere Veranstaltungen finden Sie auch jederzeit in unserem La Palma 24-Veranstaltungskalender hier.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

Von Vera

Folge uns auf

15 Antworten zu “La Palma Nachrichten am 1.12.2020”

  1. Rainer Miehe sagt:

    Eigentlich wollten wir diesen Winter wieder auf die Isla Bonita, nachdem wir bereits 2017 auf La Palma waren. Aber auf diesen Test habe ich keine Lust und der ist auch richtig teuer.
    Warten wir, bis Corana vorbei ist oder bis wir mit einem Schnelltest wieder dürfen.

  2. Inge Kalleder sagt:

    Ich komme normal jedes Jahr 2x nach La Palma. Frühjahr fiel aus und jetzt??? Habe ich erstens kein Interesse an einem PCR Test und zweitens, wenn ich mir die Bilder ansehe, wo die Menschen im Freien mit Maske stehen, trotz Abstand!! Nein!!! Das habe ich in Deutschland auch.Dann heuer nicht mehr und sollte ab nächstem Jahr eine Impfung Voraussetzung für einen Flug werden, dann komme ich leider gar nicht mehr auf meine Lieblingsinsel. Wäre echt schade und ich hoffe, dass sich das die Regierungen gut überlegen!

  3. Armin sagt:

    Hallo Inge, hallo Rainer,

    seht es doch so: Vielleicht ist das unsere letzte Chance, La Palma noch einmal zu besuchen, sollte eine Impfpficht kommen. Wir sind uns dessen bewusst!

    Liebe Grüsse

    Armin

  4. Bettina Hagmaier sagt:

    Noch bevor die Reisewarnung für die Kanarischen Inseln wegfiel, haben wir einen Flug und unser Casa gebucht. Der erforderliche PCR test hat mich nicht abgeschreckt. Wir hoffen, dass es klappt. Auch das Maskentragen im Freien schreckt mich nicht. Wir haben eine Pandemie. Da sollten diese Sicherheitsmaßnahmen selbstverständlich sein. Schließlich möchte ich alles tun, um zu vermeiden, dass La Palma wieder zum Risikogebiet erklärt wird.

  5. André - Koblenz sagt:

    Ich habe am 23.12 Teneriffa ab Köln Bonn gebucht.
    Fahre 3 Tage vorher nach K.B zum Flughafen oder Hauptbahnhof zum Corona Test für 59€.
    Da gibt es weitaus schlimmeres an Extravorbereitungen.
    Alleine schon eine nicht überfüllte Insel macht das imho wett.
    Gruß aus Koblenz

  6. Anonymous sagt:

    Liebes La Palma 24 Team. Seid Ihr sicher, dass die o.g. Zahl der Sitzplätze von 173.129 Personen pro Woche für La Palma stimmt? Die Zahl schreibt mir etwas hoch.Viele Grüsse vom Pabst.

      • Ralf sagt:

        Interessanter Artikel. Diese beiden Kommentare dazu haben mir gefallen:

        Impfpflicht seit ewig bei Gelbfieber
        Bei Gelbfieber gilt die Impfflicht seit ewig in fast ganz Asien/Afrika wenn man aus Risikogebieten kommt oder diese als Transit genutzt hat. Bei einigen Ländern ist die Impfung grundsätzlich Pflicht. Durch die Reglung wird niemand gezwungen sich impfen zu lassen, denn den Urlaub kann man auch innerhalb Deutschlands verbringen. Solange die Impfquote unter 60-70% liegt werden die Staaten das Leben ihrer Bürger schützen indem nur geimpfte ins Land gelassen werden.

        Und…

        Keine Reisefreiheit für Nudisten
        Ich als bekennender Nudist muss auch auf spezielle Nudistenflieger ausweichen. Auf dem Weg zum Flugplatz und zum Flieger muss ich aber trotzdem Kleidung tragen. Wahrscheinlich auf Druck der Bekleidungsindustrie.

    • La Palma 24 sagt:

      Hallo, vielen Dank für Ihren Hinweis. Hier hat sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen. Die Zahlen beziehen sich auf alle Kanarischen Inseln. Wir haben dies korrigiert. Herzlichen Dank und viele Grüsse von Ihrem Team des La Palma 24 Journals.

  7. Armin sagt:

    “Impfpflicht – das steht doch gar nicht zur Debatte.”

    In eine Suchmaschine eigeben: Heise “Keine Reisefreiheit für Impfgegner”

  8. Ingo sagt:

    Hallo,
    weiß vielleicht jemand, ob es für Langzeittouristen auf La Palma die Möglichkeit geben wird, sich gegen Corona impfen zu lassen ?
    Liebe Grüße

  9. Eckhard Brand sagt:

    Hallo,
    Seit mehreren Jahren fliege ich im Winter nach La Palma. Ich hoffe, das es auch 2021 der Fall sein wird. Aber die plötzliche Flucht im März sitzt mir noch in den Knochen. Auf die Entschädigung von Condor warte ich immer noch. Sollte es im Januar klappen, dann pauschal und nur 4 anstatt 10-13 Wochen. Hauptsache es wird überhaupt was. Man wird ja nicht jünger. Allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Bleibt gesund!

    Eckhard Brand

  10. Klaus sagt:

    Eigentlich hatten wir vor – erst im Januar auf die Insel zu kommen. Aber warum soll ich bei kaltem Wetter in Deutschland herumsitzen.

    Dann drücken wir mal die Daumen, das der Test rasch kommt – und dann bis zum Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
chimeneas kaminoefen La Palma
Volcán Verde
Finca Aridane
Bildhauser kurse La Palma
Bauernmarkt El Paso
La Palma Fotografie
Turismo - Cabildo de La Palma
Immobilien La Palma
Restaurante Las Norias
Ecotienda Cañaña
Finca Luna Baila
Restaurant Altamira La Palma
Maday
Weine La Palma
Zigarren La Palma
Restaurant re - belle
Atelier, El tesoro La Palma
Besay