aktuall wetter la palma 21.7° | 19:47

Die großen Augenblicke im Leben kommen unvermutet. Es hat keinen Sinn, auf sie zu warten
Thornton Wilder

La Palma Nachrichten am 11.12.2020

11. Dezember 2020 Vera 6 Kommentare / Jetzt kommentieren!

Antigen-Schnelltests für Touristen zugelassen © La Palma 24

+++ Covid-19: Kanarische Inseln lassen Antigen-Schnelltests für Reisende zu +++ Lufthansa ab 12.12.20 mit Direktflügen von Frankfurt nach La Palma +++ Coronavirus: Regierung beschränkt Treffen auf sechs Personen an Weihnachten, mit einigen Ausnahmen +++ Erste Höhlenmalereien in El Paso entdeckt +++ Cabildo unterstützt das Seidenmuseum von El Paso +++ Interesse an Projekt 'La Palma Orgánica' +++ Santa Cruz präsentiert ein 'märchenhaftes Weihnachtsfest' +++ El Paso lässt zu Weihnachten wieder den 'Solidaritätsbaum' erstrahlen +++

Covid-19: Kanarische Inseln lassen Antigen-Schnelltests für Reisende zu

Corona-Test © Pixabay

Touristen, die ihren Urlaub auf den Kanaren verbringen wollen, können seit gestern (10.12.) einen Antigen-Schnelltest bei der Einreise vorlegen. Die Regierung der Kanarischen Inseln hat beschlossen auch diese Testart zuzulassen. Demnach wird für den Zugang zum Archipel entweder ein negativer PCR-Test oder ein negativer Antigentest benötigt.

Das entsprechende offizielle Dekret basiert auf den Befugnissen durch den Alarmstatus im Land. Dadurch hat der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, die Entscheidungsgewalt in Gesundheitsfragen und kann ein solches Dekret verabschieden. Außerdem regelt es die Schließung der Grenzen, damit die Kanaren von allen Einreisenden einen solchen Test verlangen können. Das Dekret basiert weiterhin auf den Erfahrungen, die die Kanaren in den vergangenen fünf Wochen gemacht haben. Für Touristen war es seitdem notwendig einen Antigen-Schnelltest vorzulegen, um Zugang zu touristischen Unterkünften zu bekommen. Laut Kanarischer Regierung hat dieses System gut funktioniert: In den vergangenen fünf Wochen sind rund 250.000 Reisende auf den Inseln angekommen, wobei nur sehr wenige Touristen positiv getestet wurden.

Die Regierung der Kanarischen Inseln verhandelt den Angaben zufolge weiter mit dem spanischen Gesundheitsministerium, um die regionalen und nationalen Vorschriften zu harmonisieren. Seit dem 23. November verlangt Spanien von internationalen Reisenden aus Risikoländern einen negativen PCR-Test. Die Kanarischen Inseln hatten sich seitdem dafür eingesetzt auch Antigen-Schnelltests zuzulassen. 

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Lufthansa ab 12.12.20 mit Direktflügen von Frankfurt nach La Palma

Die Lufthansa bietet Direktflüge von Frankfurt nach La Palma an. Diese können derzeit auf der Lufthansa-Homepage gebucht werden. Erster Hinflug nach La Palma ist demnach der 12.12.2020. Letzter derzeit verfügbare Rückflug ist der 28.3.2020 (Stand: 10.12.).

Coronavirus: Regierung beschränkt Treffen auf sechs Personen an Weihnachten, mit einigen Ausnahmen

Die Kanarische Regierung hat Maßnahmen für die Weihnachtstage und darüber hinaus beschlossen, um die Übertragung des SARS-CoV-2-Virus weiter einzudämmen. Gemäß dieser Vereinbarung wird die Höchstzahl der Personen bei gesellschaftlichen und familiären Zusammenkünften auf sechs Personen begrenzt. Egal, ob das Treffen draußen, oder in geschlossenen Räumen stattfindet. Ausnahmsweise legt die Vereinbarung eine Höchstzahl von zehn Personen bei Familientreffen fest. Diese Ausnahmen gelten am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. und 6. Januar.

Weihnachtsbeschränkungen beschlossen © Gobierno

Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren sind von der Berechnung dieser Gruppen ausgeschlossen. Diese Regelungen gelten den Angaben zufolge bis zum 10. Januar. Außerdem hat die Kanarische Regierung eine Ausgangssperre verhängt. Sie gilt vom 23. Dezember bis zum 10. Januar von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr. In den Nächten vom 24. bis 25. Dezember und vom 31. Dezember bis 1. Januar beginnt die Beschränkung um 1.30 Uhr morgens und dauert bis 6 Uhr morgens.

Nicht an diese Beschränkungen gebunden sind Menschen, die eine 'wesentliche Tätigkeit' ausführen müssen. Darunter fällt unter anderem: der Kauf von Arzneimitteln, Gesundheitsprodukten und anderen lebenswichtigen Gütern; die Unterstützung von Gesundheitszentren, die Einhaltung arbeitsrechtlicher, beruflicher, geschäftlicher, institutioneller oder gesetzlicher Verpflichtungen; die Rückkehr an den Ort des gewöhnlichen Aufenthalts nach der Ausübung einiger der oben genannten Tätigkeiten oder die Unterstützung und Betreuung von u.a. älteren Menschen, Minderjährigen, Angehörigen, Behinderten oder besonders schutzbedürftigen Personen.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Erste Höhlenmalereien in El Paso entdeckt

Höhlenmalereien © Tarek Ode

Die Tiznada-Höhle in El Paso ist die erste bekannte archäologische Stätte mit Höhlenmalereien auf La Palma. Das hat die Kanarische Regierung bekanntgegeben. Diese Entdeckung stellt demnach einen großen Fortschritt für das Wissen über die benahoaritische Kultur dar. Die Höhle ist eine bemalte Vulkanröhre, die mit Kohlen markiert ist, die zum Streichen oder Verschmutzen der Wände verwendet wurden. Diese Kohlen werden jetzt mit einem entsprechenden Mikroskop der Abteilung für Geschichtswissenschaften der Universität von Las Palmas de Gran Canaria (ULPGC) analysiert.

„Durch das Studium dieser bemalten Muster erhalten wir Zugang zur Persönlichkeit der Ureinwohner“, sagte die Generaldirektorin für das Kulturerbe, Nona Perera. Diese haben ihren Worten zufolge zahlreiche, aber endliche geometrische Motive in Stein eingraviert, mit der sie ihre eigene Geschichte erzählen.

Ad
Maday
Jardin Aridane

Cabildo unterstützt das Seidenmuseum von El Paso

Das Cabildo leistet einen Beitrag zur Unterstützung eines der Flaggschiffe des Handwerks auf La Palma: es subventioniert das Seidenmuseum von El Paso. Das schreibt die Internetzeitung Diario de La Palma. Konkret geht es um einen Betrag von 30.855 Euro, der für die Verwaltung des Seidenmuseums bestimmt ist. Damit will das Cabildo diesen Bereich am Leben erhalten, dessen Tradition bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Darüber hinaus vergibt der Handwerksbereich des Cabildos einen zweiten Zuschuss in Höhe von 4.000 Euro an Las Hilanderas El Paso SLL. Damit sollen die laufenden Kosten eines Workshops abgedeckt werden, der sich mit der Seidenkultur auf La Palma befasst.

Seidenmuseum © La Palma 24

Es gibt eine Vielzahl von Seidenartikel, wie z.B. Schals, Brieftaschen, Taschen und Krawatten, die sowohl innerhalb als auch außerhalb der Insel ein sehr hohes Ansehen haben. „Das Seidenmuseum von La Palma und die Arbeit von Las Hilanderas sind Ikonen dieser wertvollen Tradition, die La Palma zu schätzen weiß“, sagte die zuständige Ministerin für das Handwerk Susana Machín. 

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Interesse an Projekt 'La Palma Orgánica'

Besuch aus Gran Canaria © Cabildo

'La Palma Orgánica' könnte sich auch auf andere Inseln ausbreiten. Die Umweltchefin des Cabildos de Gran Canaria, Inés Jiménez, hat sich bei einem Besuch auf La Palma über das Bio-Projekt informiert. Das hat das Cabildo bekanntgegeben. „Bei diesem Besuch haben wir der Umweltchefin erläutert, wie wir die Trennung von organischen Abfällen auf La Palma fördern“, sagte die zuständige Ministerin Nieves Rosa Arroyo. „Mit der Trennung der Rückstände können wir sie in Ressourcen umwandeln, die letztendlich zu Dünger für unsere Kulturen, Obstgärten und Gärten werden“.

Die Minister haben den Umweltkomplex Los Morenos sowie die kommunalen Kompostierungsstellen in Puntallana und Santa Cruz de La Palma besucht. Laut Inés Jiménez, „besteht die Idee darin, dieses Modell der Bewirtschaftung organischer Abfälle, das auf La Palma praktiziert wird und das die Familien einbezieht, an die Realität auf Gran Canaria anzupassen, um in dieser Richtung voranschreiten zu können“.

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Santa Cruz präsentiert ein 'märchenhaftes Weihnachtsfest'

Die Stadtbibliotheken in Santa Cruz engagieren sich trotz der Gesundheitskrise weiter für den Kulturbereich. Dafür haben sie ein entsprechendes Programm vorbereitet, das noch bis zum 4. Januar geht. Das hat die Stadt Santa Cruz mitgeteilt. Konkret stehen dabei kreative Workshops Literatur, Geschichten, Kunst und Bücher im Mittelpunkt. Das Programm der Aktivitäten ist auf der Website des Rathauses von Santa Cruz de La Palma hier verfügbar. Die Kulturstadträtin Melissa Hernández bedankt sich „für die Zusammenarbeit aller Personen, die die Workshops Wirklichkeit werden lassen.

Kultur-Programm vorgestellt © Santa Cruz

Alle Aktivitäten entsprechen den Angaben zufolge dem Covid-19-Sicherheitsprotokoll. Daher ist es notwendig, sich im Voraus per E-Mail an culturapilar@santacruzdelapalma.es oder telefonisch unter + 34 922 42 00 07 anzumelden.

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

El Paso lässt zu Weihnachten wieder den 'Solidaritätsbaum' erstrahlen

Initiative 'El Árbol Solidario' © El Paso

Zum fünften Mal findet heute Abend (11.12.) ab 19 Uhr die Wohltätigkeitsinitiative 'El Árbol Solidario’ in El Paso statt. Das hat die Gemeinde bekanntgegeben. Demnach wird der Zauber von Weihnachten auch im fünften Jahr in Folge den 'Solidaritätsbaum' von El Paso erleuchten, der sich auf der Plaza de Las Abuelas befindet. Die wunderschönen Ornamente, die Schulkinder gebastelt haben, werden ab heute als Spiegelbild der Großzügigkeit der Nachbarn, Gruppen, Unternehmen und Bildungszentren der Gemeinde leuchten, heißt es in der Mitteilung der Gemeinde. „Diese karitative Initiative, die sich nun im fünften Jahr befindet, zeigt den Geist der Solidarität und den Zusammenhalt unserer Bewohner in den schwierigsten Zeiten“, sagte Bürgermeister Sergio Rodriguez. „Ihr Engagement und ihr Wunsch zu helfen, verstärken die Arbeit der Lebensmittelausgabe, deren Anzahl der Nutzer sich aufgrund der Pandemie verdreifacht hat“.

Spenden können ab heute (11.12.) bis zum 3. Januar nach Vereinbarung unter + 34 922485130, Durchwahl 206, abgegeben werden. Sozialdienste verteilen die Geschenke dann an bedürftige Familien. Weitere Veranstaltungen finden Sie auch jederzeit in unserem La Palma 24-Veranstaltungskalender hier.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Von Vera

Folge uns auf

6 Antworten zu “La Palma Nachrichten am 11.12.2020”

  1. Silvia sagt:

    Thema Antigen Test:
    Da hier aktuell überall unterschiedliche Informationen kursieren, auch in Foren in denen sich verschiedene Selbstständige der Insel zusammenschließen… Hier war die vordringliche Auslegung des neuen Boletín, dass dies für einreisende Landsleute, also Spanier aus anderen Provinzen, gelte, jedoch nicht für internatinal einreisende. Aus dem Grunde die Abgrenzung der Kanaren – damit sie eine Test auch bei Einreise von der Halbinsel verlangen düfen. Laut dieser Meinung würde der BOC den BOE nicht “überschreiben” können, und für international Reisende weitherhin der PCR Test nötig sein, da die Kanaren nicht die oberste Instanz wären…
    Jedoch wenn ihr schreibt, dass Torres hier die Entscheidungsgewalt hat, dann würde das dies widerlegen – große Verunsicherung

    • Schafkopf sagt:

      Wir machen Urlaub auf Madeira, da ist alles gut geregelt und der Test wird am Flughafen erledigt. Das Ergebnis kommt am gleichen Tag und kostet nichts

  2. Huehnerdieb sagt:

    Das Deutsche Konsulat rät aktuell. Stand 12.12.20, noch zu einem PCR-Test.
    Schluss, aus, Nikolaus !

    • Frank sagt:

      Hallo, was bitte hat das deutsche Konsulat damit zu tun? Wichtig ist doch, was die kanarische resp. spanische Regierung sagt. Und wenn jetzt auch ein Antigen Test zugelassen wird, dann ist das doch klasse.

      • Huehnerdieb sagt:

        Hallo Frank, das deutsche Konsulat auf den Kanaren sagt nur das, was momentan offiziell von der spanischen Regierung verlangt wird. Und das ist der PCR-Test.
        Z. B. die Fluggesellschaft Condor verweigert dir den Flug, wenn du keinen negativen PCR- Test vorzeigen kannst.

  3. Grim sagt:

    Ich grüße alle. Geplant ist bald eine Einreise aus Deutschland. Kann mir jemand sagen, ob tatsächlich bei der Einreise einen Antigen Schnelltest genügt? Letzte Tage gibt es echt viele widersprüchliche Informationen. Kann jemand aus der Erfahrung sagen, was im Moment Sache ist und was in der heutige Realität in den kanarischen Flughäfen praktiziert wird? Ich stehe jetzt vor der Entscheidung, welchen Test ich machen soll.. Klar ist einen Antigen Schnelltest bei dem Hausarzt viel einfacher. Ich bedanke mich im Voraus

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
La Palma Fotografie
chimeneas kaminoefen La Palma
Restaurante Las Norias
Turismo - Cabildo de La Palma
Zigarren La Palma
Volcán Verde
Bildhauser kurse La Palma
Immobilien La Palma
Maday
Besay
Weine La Palma
Finca Aridane
Bauernmarkt El Paso
Finca Luna Baila
Ecotienda Cañaña
Restaurant re - belle
Restaurant Altamira La Palma
Atelier, El tesoro La Palma