aktuall wetter la palma 22.2° | 00:41

Die großen Augenblicke im Leben kommen unvermutet. Es hat keinen Sinn, auf sie zu warten
Thornton Wilder

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

La Palma Nachrichten am 11.9.2020

11. September 2020 Vera 15 Kommentare / Jetzt kommentieren!

Fluggesellschaften fliegen planmäßig © Carlos Díaz

+++ Weiterhin kein Einreiseverbot für Kanarische Inseln +++ Empfehlung nicht auf die Kanaren zu reisen wird aufgehoben +++ PCR-Tests in Los Llanos +++ Breña Alta: Corona-Schnelltests für Lehrer +++ Tijarafe: Waldbrand unter Kontrolle +++ Vulkanröhre in Las Manchas entdeckt +++ Santa Cruz bekommt Strand-Kiosk +++ Mazo recycelt Kugelschreiber und anderes Schreibmaterial +++ Kultur und Musik mit der Gruppe 'Tres a Pèl' +++

Weiterhin kein Einreiseverbot für Kanarischen Inseln

Für die Kanarischen Inseln gibt es nach wie vor kein Einreiseverbot. Die Kanarischen Inseln wurden auf die Liste der Risikogebiete gesetzt. Die Flüge finden planmäßig statt. Reisende müssen entweder bei Ausreise einen PCR-Test machen, der bei Einreise in Deutschland nicht älter als 48 Stunden sein darf oder aber einen PCR-Test innerhalb von fünf Tagen nach der Rückkehr in Deutschland. Der negative PCR-Test, der maximal 48 Stunden alt sein darf, ersetzt das Ausgangsverbot in Deutschland. Sollte erst in Deutschland ein Test gemacht werden muss man sich nach Stand 04.09.20 bis zum Testergebnis oder aber zehn Tage in häusliche Quarantäne begeben. Die häusliche Quarantäne soll in den nächsten Tagen jedoch auf fünf Tage herabgesetzt werden.

Empfehlung nicht auf die Kanaren zu reisen wird aufgehoben

Außerdem wird Deutschland seine allgemeine Empfehlung, nicht auf die Kanarischen Inseln zu reisen, am 30. September aufheben. Das schreibt die Internetzeitung El Time. Demnach wird die allgemeine Empfehlung nicht unbedingt notwendige Reisen in Risikogebiete zu unterlassen durch länder- oder regionsspezifische Warnungen ersetzt. Diese Warnung ermöglicht es Reisenden den Angaben zufolge, ihre Buchungen in Deutschland kostenlos zu stornieren. Das kündigte Regierungssprecherin Martina Fiez am Mittwoch (9.9.) an. Davon betroffen sind insgesamt 160 Länder, die auf der Risikoliste stehen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union. Spanien wird derzeit als Risikogebiet eingestuft, ebenso wie bestimmte Regionen Frankreichs - einschließlich Paris -, Belgiens, Rumäniens und Bulgariens sowie Luxemburgs. Als Risikogebiete gelten auch die Türkei, praktisch die gesamte Balkanregion, die Vereinigten Staaten und Russland sowie Länder in Afrika und Asien.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

PCR-Tests in Los Llanos

Nach Rücksprache mit dem Laboratorio Análisis Clínicos Esteban Brito in der Avenida Dr. Fleming 29 in Los Llanos besteht dort die Möglichkeit gegen vorherige Vereinbarung eines Termines einen PCR- und auch einen Schnelltest machen zu lassen. Der PCR-Test kostet dort 110 Euro und man erhält das Ergebnis nach vier Tagen. Ab diesem Zeitpunkt ist es für 48 Stunden gültig. Der Schnelltest kostet 50 Euro und man erhält das Ergebnis am gleichen Tag, sofern der Test am Morgen durchgeführt wurde. Die Telefonnummer des Labors lautet
+34 922 46 32 47.

PCR-Tests möglich © Gobierno

Breña Alta: Corona-Schnelltests für Lehrer

Jonathan Felipe © Mazo

Der Bürgermeister von Breña Alta, Jonathan Felipe, stellt Covid-19-Schnelltests für Lehrer zur Verfügung. Das hat die Gemeinde Breña Alta bekanntgegeben. Diese Möglicheit soll für das Lehrpersonal aller Schulen und Grundschulen in der Gemeinde gelten. Ebenso wie für Angestellte im Breña Alta Kindergarten und das Lehrpersonal der Sekundarschule Las Breñas. Damit soll es laut Felipe ein Maximum an Sicherheit zu Beginn des Schuljahres geben. Auf Initiative des Rathauses werden außerdem die Reinigungsdienste in den Bildungszentren intensiviert.

Die verschiedenen Bildungszentren der Gemeinde, der zuständige Bildungsminister von La Palma, der Bezirksinspektor und der Bildungsbeauftragte des Rathauses haben die Maßnahmen abgesegnet. „Wir haben Haushaltsänderungen vorgenommen, um über unsere kommunalen Zuständigkeiten hinaus zusammenzuarbeiten, damit wir eine sichere Schulumgebung für den Beginn des neuen Schuljahres gewährleisten können“, sagte Felipe.

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

Tijarafe: Waldbrand unter Kontrolle

Das Cabildo hat den Waldbrand, der am Dienstagnachmittag (8.9.) in der Gegend von El Jesus, in Tijarafe ausgebrochen war, unter Kontrolle gebracht. Das schreibt die Internetzeitung El Apuron. Einhundert Bodentruppen und vier Lufteinheiten arbeiten demnach weiterhin am Rand des Feuers und führen Kühl- und Überwachungsaufgaben durch. Inselpräsident Mariano H. Zapata erklärte, dass das Brandbekämpfungsteam der Kanarischen Regierung den Brand am frühen Morgen des 8.9. als stabil eingeordnet hat. „Im Laufe des Tages wurden die Einheiten von La Gomera und El Hierro zurückgezogen. Mehr als hundert Personen und vier Luftressourcen haben ihre Arbeit am Boden fortgesetzt, deren Betätigung für die Stabilisierung und Kontrolle des Brandes in so kurzer Zeit von grundlegender Bedeutung war“.

Waldbrand in El Jesus © La Palma 24

Die Regionalministerin für Umwelt, María Rodríguez, hob die Maßnahmen der Mitarbeiter des Umweltdienstes hervor, die von Anfang an dabei waren. Sie betonte, dass das rasche Eingreifen der Land- und Luftressourcen der Insel sowie die Einbeziehung von Personal von anderen Inseln, der spanischen Regierung und der Regierung der Kanarischen Inseln, entscheidend dazu beigetragen haben, dass das Feuer nicht das Gipfelgebiet erreicht und Häuser in Mitleidenschaft gezogen hat. „Die Menschen, die präventiv vertrieben wurden, kehrten gestern Nachmittag in ihre Häuser zurück, da in der Gegend keine Gefahr bestand“, sagte sie. Den Angaben zufolge sind etwa 30 Hektar von dem Feuer betroffen.

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Vulkanröhre in Las Manchas entdeckt

Vulkanröhre © Cabildo

Experten für Höhlenforschung untersuchen derzeit die in Las Manchas gefundene Vulkanröhre. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Sie wurde demnach bei Sanierungsarbeiten entdeckt. Die Bildung dieser vulkanischen Röhre ist den Angaben zufolge durch den Ausbruch des Vulkans San Juan im Jahr 1949 entstanden. Die Röhre ist laut Cabildo zwischen vier und fünf Metern hoch und hat eine Fläche von etwa 50 Quadratmetern. Sie ist viel kleiner ist als die Vulkanröhre von Las Palomas, die in der Nähe liegt und mindestens elfmal so groß ist. Die Virgen de Fátima-Röhre, die sich ebenfalls ganz in der Nähe befindet, ist etwa dreimal so groß. Die Umweltministerin María Rodríguez betonte, dass die Bauleitung der Carretera del Sur den Zugang zur Vulkanröhre markiert und geschlossen hat, um ihren Schutz und vor allem die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Ad
Maday
Jardin Aridane

Santa Cruz bekommt Strand-Kiosk

Im südlichen Bereich des Strandes von Santa Cruz wird es bald einen Kiosk geben. Das hat die Stadt mitgeteilt. Eine entsprechende Genehmigung ist jetzt erteilt worden. Der Kisok wird demnach etwa 20 Quadratmeter haben und eine etwa 50 Quadtratmeter große Terrasse. Außerdem wird es dort sanitäre Anlagen geben und eine etwa 400 Quadratmeter große Holzplattform in der Umgebung des Kiosks. Diese soll dann mit entsprechenden Möbeln ausgestattet werden. „Wir sind von dem Potenzial unseres Strandes für die Entwicklung wirtschaftlicher Aktivitäten sowohl im Wassersport als auch im Gaststättengewerbe überzeugt“, sagte Bürgermeister Juanjo Cabrera.

Strand-Kiosk geplant © Santa Cruz

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Mazo recycelt Kugelschreiber und anderes Schreibmaterial

Recycling-Aktion © Mazo

Die Stadtverwaltung von Villa de Mazo fördert ein sogenanntes 'Baumprojekt' mit dem Ziel das Recycling von Kugelschreibern und anderen Einweg-Schreibgeräten zu unterstützen. Diese Initiative ist Teil der Kampagne 'Si no escribe, no lo tires'. Zu diesem Zweck hat der Rat 20 Container an strategischen Punkten in der Gemeinde verteilt. „Diese Aktion verbessert die Umweltbedingungen in der Umgebung der Gemeinde und bezieht alle Bürger in eine Handlung mit ein, die zur Erhaltung der Natur beiträgt“, sagte der Stadtrat für lokale Entwicklung, José Francisco Luis Sánchez. Die Idee entwickelte eine Gruppe von Studenten des Polytechnischen Instituts von Las Palmas und sie besteht darin, Stifte, Marker, Korrekturleser und anderes Schulmaterial aus Kunststoff zu sammeln. Später werden sie recycelt und können in verschiedene Alltagsgegenstände wie Stühle, Koffer, Rucksäcke u.a. umgewandelt werden.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Kultur und Musik mit der Gruppe 'Tres a Pèl'

In Mazo gibt es heute Abend (11.9.) die Musikshow 'Recordando Boleros' zu sehen. Das hat die Gemeinde Mazo mitgeteilt. 'Recordando Boleros' ist demnach eine unterhaltsame Reise durch die Geschichte moderner, musikalischer Themen. Nach Angaben der Künstler erwartet die Zuschauer eine elegante und fesselnde Show, voller musikalischer Vielseitigkeit und Energie. Die Gruppe 'Tres a Pèl' besteht aus den Musikern Samuel Labrador (Pianist), Franco Nicolás Contreras (E-Bass) und Pepetoni Tamarit (Perkussion) und der Sängerin Andrea Rodríguez. Los geht’s auf der Plaza Pedro Pérez Díaz um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber aufgrund der Covid-19-Vorschriften wird nur eine begrenzte Anzahl von Personen zugelassen.

Musikshow 'Tres a Pèl' © Villa de Mazo

Um vorherige Anmeldung wird gebeten, unter Tel. +34 922 44 00 0, Durchwahl 206 oder 238. Und das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist obligatorisch.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Von Vera

Folge uns auf

15 Antworten zu “La Palma Nachrichten am 11.9.2020”

  1. Neil Spindler sagt:

    Absolut erstklassig:

    Reisende müssen entweder bei Ausreise einen PCR-Test machen, der bei Einreise in Deutschland nicht älter als 48 Stunden sein darf…

    vs.

    Nach Rücksprache mit dem Laboratorio Análisis Clínicos Esteban Brito in der Avenida Dr. Fleming 29 in Los Llanos besteht dort die Möglichkeit gegen vorherige Vereinbarung eines Termines einen PCR- und auch einen Schnelltest machen zu lassen. Der PCR-Test kostet dort 110 Euro und man erhält das Ergebnis nach vier Tagen.

    Frage: wieviel Stunden haben 4 Tage ???

    • La Palma 24 sagt:

      Hallo Neil, es ist so wie beschrieben. Die Auswertung des PCR Test erhält man nach 4 Tagen. Danach hat es für 48 Stunden seine Gültigkeit. Die Laufzeit beginnt immer nach der Ausstellung des Ergebnisses.

    • Hartmut Jarosch sagt:

      Hola, arbeitet das Labor auch am Samstag? Nur dann wuerde ein Test bei Rueckflug am Sonntag Sinn machen.

      • La Palma 24 sagt:

        Hallo Herr Jarosch, das Labor ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am Samstag von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Viele Grüße von Ihrer La Palma 24 Redaktion

  2. Matthias Habekost sagt:

    Wie kann ein Schnelltest 50€ kosten und ein normaler Test, dessen Bearbeitung 4 Tage dauert, 110€? Ist dort ein Fehler unterlaufen?

    • Annette sagt:

      Der Schnelltest (Antigentest, schätze ich) wird bei Einreisen nicht akzeptiert. Deshalb ist der günstiger. Wozu man ihn verwenden kann, ist mir auch nicht bekannt. Vielleicht wird er auf extra weichem Papier gedruckt.

  3. Holger Störing sagt:

    Da wir nächste Woche nach La Palma fliegen wollen stellt sich mir die Frage ob der Schnelltest auch ein PCR-Test ist? Nach dem Auswärtigen Amt werden nur Teste nach dem PCR Verfahren derzeit als Negativtest anerkannt.

    • Inselfrau sagt:

      Ich habe heute Morgen im Labor bei Brito nachgefragt, dieser Schnelltest ist kein PCR Test, somit wird das nicht in Deutschland anerkannt. Ist eigentlich nur, wenn jemand hier wissen möchte, ob er Corona hat oder hatte.

  4. Don Berto sagt:

    Für die angebliche Aufhebung der Reisewarnung für die Kanaren gibt es in deutschen Quellen keinerlei Beleg.

  5. Uli sagt:

    ACHTUNG : Der hier gemachte Hinweis, dass Deutschland die Reisewarnung für die Kanaren zum 30.09. aufheben wird ist keinesfalls korrekt.

  6. Elga sagt:

    Leider stimmt es auch nicht, daß die Flüge planmäßig gehen. Zunächst hat Vueling seinen Zubringerflug Stuttgart-Barcelona, von dort aus sollte der Anschlußflug nach La Palma gehen, gecancelt. Der zweite Versuch mit Condor zu fliegen ging ebenfalls schief. Condor hat vergangene Woche unseren Flug Stuttgart-Gran Canaria am 3.10. storniert. Nach Frankfurt zu kommen, ist für uns zu weit und umständlich. So fällt leider der lange geplante Urlaub auf La Palma ins Wasser.
    Übrigens kann ich nur raten: Finger weg von Vueling. Das ist einfach unglaublich, was wir da erlebt haben und jetzt laufen wir der Erstattung hinterher.

    • Ralf sagt:

      Das ist wirklich mehr als bescheiden. Nur zur Info: Wir zahlen für 14 Tage Parken direkt am Flughafen nur knapp 100 Euro. Der ICE hält auch direkt. lg

    • La Palma 24 sagt:

      Hallo Elga, vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben in den letzten Tagen verschiedene Informationen erhalten, dass Flugverbindungen gestrichen beziehungsweise Flüge umgebucht wurden. Da wir selbst recherchieren und die Fluggesellschafen uns nicht informieren, sind wir über jeden Hinweis dankbar. So ist es auch bei der Easyjet der Fall gewesen. Die Verbindung wurde gestrichen noch bevor die Kunden, die bereits einen Flug gebucht hatten, durch die Fluggesellschaft informiert wurden. Erst nachdem unserer Redaktion die Pressestelle der Easyjet angeschreiben hat, bekamen wir folgendes Statement. „Zur Zeit bietet easyJet keine Flüge von Berlin nach La Palma (SPC) an. Aufgrund der Ausweitung von staatlichen Einschränkungen in Europa, in der Form von Reisewarnungen und Quarantäne-Maßnahmen, beobachten wir, dass die Nachfrage der Kunden nach Flügen spürbar zurückgeht. Hierdurch sind wir leider gezwungen, unseren Flugplan entsprechend anzupassen. Wir wissen, dass unsere Kunden über die unvorhersehbaren Reise- und Quarantäne Beschränkungen ebenso frustriert sind wie wir und hoffen, im Sommerflugplan weitere Destinationen wieder aufnehmen zu können um unsere Kunden zu ihren bevorzugten Reisezielen zu fliegen.“ Herzliche Grüße von Ihrer La Palma 24 Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Pizzeria Flash
Finca Luna Baila
Besay
Bauernmarkt El Paso
Optica naranja
Los Argentinos
Bildhauser kurse La Palma
Immobilien La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Zigarren La Palma
La Palma Fotografie
Hostel Vagamundo
Rincón de Moraga in La Palma
Restaurant re - belle
Galería La Punta
Restaurant Altamira La Palma
La Gelateria in Los Llanos
Finca Aridane
Restaurante Las Norias
Volcán Verde
chimeneas kaminoefen La Palma
Maday