aktuall wetter la palma 19.1° | 08:54

Der Mensch hat immer Vergnügen und Erfolg mit Glückseligkeit verwechselt
Yehudi Menuhin

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

La Palma Nachrichten am 17.7.2020

Badeort 'Los Cancajos' im Osten von La Palma © Brena Baja

+++ Kanarische Inseln: Präsident Torres geht davon aus, dass der Tourismus im Dezember zu 60% wieder läuft +++ Kanarische Fluggesellschaften mit mehr Flügen zwischen den Inseln +++ Pferderennsport ist zurück auf La Palma +++ Cabildo saniert Umzäunung von Los Tilos +++ Charco Azul weiter geschlossen +++ Sanierungsarbeiten am 'Sala O'Daly' sind fertig +++ Mehr Glasfaser in Tijarafe +++ Santa Cruz: Teatro Circo de Marte zeigt 'Carlos Catana y Marga Galván' +++

Kanarische Inseln: Präsident Torres geht davon aus, dass der Tourismus im Dezember zu 60% wieder läuft

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, ist vorsichtig optimistisch, was den Tourismus auf den Kanaren angeht. Berechnungen der Kanarischen Regierung weisen darauf hin, dass 49% der Hotels auf dem Archipel im August dieses Jahres geöffnet sein werden, während der Rest sich immer noch nicht traut, ein Datum bekanntzugeben. Das hat die Kanarische Regierung mitgeteilt. „Wir hoffen für Juli und August bessere Daten zu liefern als erwartet", sagte Torres während einer Sitzung des Regionalparlaments. „Wir müssen uns gut auf die Hochsaison vorbereiten und Ausbrüche und das Wiederaufleben kontrollieren“. Alles hänge von der Pandemie ab.

Im Dezember dieses Jahres sei es möglich, „60% der touristischen Aktivität zu erreichen, die im gleichen Monat des vergangenen Jahres stattfand“, hauptsächlich aufgrund der Aussichten auf eine teilweise Erholung des internationalen Tourismus. Im Juli dieses Jahres wurde bei den Fluggesellschaften eine Gesamtzahl von 450.000 Sitzen verzeichnet, was 30% der Sitze des Vorjahres (1.458 Millionen) im gleichen Zeitraum entspricht. Torres prognostizierte außerdem eine stärkere Erholung, da erwartet wird, dass Europäer jetzt andere Ziele in größerer Entfernung ausschließen. Er wies auch darauf hin, dass die Welttourismusorganisation die Kanarischen Inseln als Referenz für Qualität und gesundheitliche Sicherheit bei der symbolischen Wiedereröffnung des Tourismus gewählt hatte.

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

Kanarische Fluggesellschaften mit mehr Flügen zwischen den Inseln

Die beiden Fluggesellschaften, die zwischen den Inseln verkehren, verstärken weiter ihre Verbindungen. Das schreibt die Internetzeitung El Apuron. Ab dem 20. Juli wird 'Binter' demnach durchschnittlich 164 tägliche Flüge zwischen den Inseln durchführen. Darunter sind täglich sieben Verbindungen zwischen La Palma und Gran Canaria. Und zwischen Teneriffa Nord und La Palma wird es durchschnittlich täglich 26 Flüge geben. Ab August werden die Routen den Angaben zufolge weiter verstärkt.

Wieder mehr Flüge © Canaryfly

Auch die Fluggesellschaft 'Canaryfly' kehrt zum normalen Betrieb zurück und hat bereits den neuen Flugplan gestartet, der am Mittwoch (15.7.) mit 32 täglichen Verbindungen in Betrieb ging und die Strecke zwischen Teneriffa und Fuerteventura wiederherstellt. Am 31. Juli wird die Fluggesellschaft ihre Zahl der täglichen Flüge auf 42 erhöhen und auch die Strecke zwischen Teneriffa und El Hierro wieder bedienen.

Pferderennsport ist zurück auf La Palma

Pferderennen auf La Palma © Tazacorte

Auf La Palma gibt es wieder Pferderennen. Aufgrund der Coronavirus-Gesundheitskrise allerdings in einem anderen Format. Das hat das Cabildo bekanntgegeben. Demnach sollen entlang der Strecken keine Zuschauer dabei sein. Die Rennen werden per Streaming übertragen. Das erste Rennen von 'La Palma Ecuestre' findet am 1. August in Tacande, El Paso, statt. Weiter geht es am 19. September in der Gegend von El Secadero in Los Llanos de Aridane. Und am 10. Oktober ist dann das letzte Rennen in La Laguna, zwischen Tazacorte und Los Llanos de Aridane. Anmeldungen für das erste Rennen sind bereits unter diesem Link möglich. Die Anmeldungsfrist läuft bis zum 24. Juli. Morgens finden den Angaben zufolge Geschwindigkeitsrennen statt, während die Nachmittage für Distanzrennen reserviert sind.

Unterstützt wird die Veranstaltung von dem Unternehmen Sodepal. „'La Palma Ecuestre' ist wegen Covid-19 zu einer sehr komplexen Herausforderung geworden“, sagte die Geschäftsführerin von Sodepal, Raquel Díaz. „Aber wir werden in der Lage sein, diese Herausforderung zu meistern. Auch dank des Engagements der Athleten, der Eigentümer der Ställe und natürlich der lokalen Behörden und der Strafverfolgungsbehörden“. In diesem Sinne betonte sie, dass „es sich um Streaming-Rennen handeln wird, auf Strecken, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind und die die Fans über verschiedene digitale Plattformen genießen können“.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Cabildo saniert Umzäunung von Los Tilos

Die Umweltabteilung des Cabildos hat die Umzäunung von Los Tilos restauriert. Damit soll vor allem die Sicherheit der Besucher verbessert werden, die in das Welt-Biosphärenreservat kommen. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Demnach war die Mauer an einigen Stellen u.a. durch die hohe Luftfeuchtigkeit in der Gegend stark beschädigt. „Los Tilos ist einer der attraktivsten Orte für Menschen, die die Insel besuchen“, sagte Francisco Paz, Bürgermeister von San Andrés y Sauces.

Bessere Umzäunung © Cabildo

„Daher ist die Verbesserung der gesamten Infrastruktur, z.B. in Bezug auf die Sicherheit, von allgemeinem Interesse für La Palma“. Nach Angaben des Cabildos ist Los Tilos einer der Punkte auf der Insel, der aufgrund des natürlichen und landschaftlichen Reichtums, den dieser Raum genießt, die meisten Besucher hat. Ein Beweis dafür sei, dass im 'Besucherzentrum Los Tilos' im vergangenen Jahr 120.680 Menschen waren.

Ad
Jardin Aridane
Ferienhaus La Palma

Charco Azul weiter geschlossen

Naturschwimmbecken Charco Azul © La Palma 24

Die Naturschwimmbecken 'Charco Azul' bleiben vorerst geschlossen. Ein technischer Bericht rate davon ab, 'Charco Azul' zu öffnen, heißt es von Francisco Paz, Bürgermeister von San Andrés y Sauces. Man könne die erfolderlichen Abstände dort nicht einhalten. Das schreibt die Internetzeitung El Apuron. „Mit den derzeit erforderlichen Maßnahmen kann ich die Sicherheit der Schwimmbäder nicht garantieren, weil ich einen technischen Bericht habe, der davon abrät“, sagte Paz. „Denn es gibt einen Punkt, den wir niemals einhalten werden, nämlich die Breite der Gänge in diesem Gebiet“, sagte der Bürgermeister.

In dem Bericht heißt es u.a., dass nur 50 Menschen im Charco sein können, aber „das ist die geringste unserer Sorgen, denn es gibt keinen Platz für diese Menschen, wenn sie aus dem Wasser kommen. Die Bedingungen sind nicht richtig“, sagte Paz. Er sei sich bewusst, dass andere Einrichtungen eröffnet wurden, aber „jede hat ihre Eigenschaften und das Wichtigste sind Sicherheit und Gesundheit“.

Sanierungarbeiten am 'Sala O'Daly' sind fertig

Das Cabildo von La Palma hat die Renovierungsarbeiten an dem 'Sala O'Daly' in Santa Cruz abgeschlossen. Damit verfügt die Insel über einen erstklassigen Ausstellungsraum im Herzen des historischen Viertels der Stadt. Hier können die unterschiedlichsten Künstler in einem Raum, der mit den besten technischen Voraussetzungen ausgestattet ist, ihre Werke ausstellen. Das hat das Cabildo mitgeteilt.

'Sala O'Daly' © Cabildo

Demnach hat die Inselinstitution die Bedingungen für Ausstellungen deutlich verbessert, indem sie u.a. architektonische Barrieren beseitigte. Außerdem ist den Angaben zufolge ein neuer Raum innerhalb der Halle gewonnen worden, der vorher ungenutzt war. Der Minister für Infrastruktur, Borja Perdomo, wies darauf hin, dass die Insel nach der Renovierung von O'Daly, der sich im Erdgeschoss der Casa Kábana-Monteverde befindet, über einen der besten Säle für temporäre Ausstellungen auf den Kanarischen Inseln verfügt. Der Saal wurde u.a. mit einem regelbaren Beleuchtungssystem ausgestattet, das die Anpassung des Kunstlichts an das jeweils auszustellende Kunstwerk sowie audiovisuelle Projektionen ermöglicht.

Ad
Immobilien La Palma
Yoga center La Palma

Mehr Glasfaser in Tijarafe

Marcos Lorenzo © Tijarafe

Fast 40% der Haushalte in Tijarafe haben bereits einen Glasfaseranschluss und jetzt sollen es noch mehr werden. Das hat die Gemeinde Tijarafe bekanntgegeben. 1.200 Wohnungen und Gebäude von Tijarafe sind bereits mit dieser Technologie ausgestattet. Im Juli und August werden 360 Einheiten hinzukommen. Die FTTH-Glasfaser ist den Angaben zufolge derzeit die fortschrittlichste Festnetz-Breitbandverbindungstechnologie auf dem Markt. „Es ist eine sehr gute Nachricht, dass unsere Einwohner Zugang zu diesem Dienst haben können, was einen großen Schritt für die Anbindung der Gemeinde darstellt“, sagte Bürgermeister Marcos Lorenzo.

„Ganz zu schweigen von den großen Chancen für die Bürger und die Geschäftswelt im Hinblick auf neue Arbeitsweisen und den Zugang zu allen Möglichkeiten der digitalen Welt“. Einwohner von Tijarafe, die diesen Service in Anspruch nehmen möchten, können dies u.a. in Movistar-Geschäften und auf der Website www.movistar.es tun.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Santa Cruz: Teatro Circo de Marte zeigt 'Carlos Catana y Marga Galván'

Das 'Teatro Circo de Marte' öffnet heute seine Türen wieder. Um 20:30 Uhr zeigt das Kulturzentrum die Show 'Carlos Catana (Stimme) y Margarita Galván' (Klavier). In der Aufführung geht es u.a. um das Leben und die Poesie von Felix Francisco Casanova. Der Dichter und Rockmusiker Carlos Catana arbeitet seit über fünfzehn Jahren an der symbolistischen Poesie von Felix Francisco Casanova und hat viele seiner Gedichte vertont. Das Stück verspricht eine Symbiose zwischen Poesie und Musik, zwischen Klavier und Stimme. Neben den Gedichten von Felix Francisco Casanova erwarten die Zuschauer auch Lieder aus der gesamten künstlerischen Laufbahn von Carlos Catana. Karten gibt es an der Abendkasse oder online hier.

'Carlos Catana y Marga Galván' im Teatro Circo de Marte © Santa Cruz

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Von Vera

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Atelier, El tesoro La Palma
Galería La Punta
Volcán Verde
Pizzeria Flash
La Gelateria in Los Llanos
Immobilien La Palma
Los Argentinos
chimeneas kaminoefen La Palma
Finca Luna Baila
Bildhauser kurse La Palma
Finca Aridane
Optica naranja
La Palma Fotografie
Hostel Vagamundo
Restaurant Altamira La Palma
Restaurante Las Norias
Bauernmarkt El Paso
Maday
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Besay
Restaurant re - belle
Zigarren La Palma
Rincón de Moraga in La Palma