aktuall wetter la palma 22° | 19:20

Der größte Erfolg des Zeitgeistes: Alle haben Uhren - niemand hat Zeit
Ernst Ferstl

La Palma Nachrichten am 19.12.2020

19. Dezember 2020 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

© La Palma 24

+++ Kanarische Inseln ab Sonntag dem 20.12.2020 wieder Corona-Risikogebiet +++ Verfassungsgericht setzt das kanarische Dekret mit der Möglichkeit zur Einreise mit einem Antigentest aus +++ Kanarische Inseln beginnen am 27. Dezember mit der Impfung gegen Covid-19 +++

Kanarische Inseln ab Sonntag dem 20.12.2020 wieder Corona-Risikogebiet

Die Bundesregierung stuft ab Sonntag dem 20.12.2020 die Kanarischen Inseln wieder als Risikogebiet ein. Dies teilte das Robert Koch-Institut am Freitag auf seiner Internetseite mit.

© El Diario

Die Internetzeitung El Time berichtet, dass das deutsche Außenministerium heute seine Empfehlung nicht nach Spanien zu reisen, mit der erneuten Aufnahme der Kanarischen Inseln auf die Liste der Risikogebiete aktualisiert hat. Diese Regelung tritt ab dem 20.12.2020 in Kraft. Auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes heißt es: „Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Spanien wird derzeit mit Ausnahme der Kanarischen Inseln aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt. Mit Wirkung vom 20. Dezember 2020 gilt dies auch für die Kanarischen Inseln.“

Reiserückkehrer müssen daher folgendes beachten:

Seit dem 8. November 2020 gilt grundsätzlich für Ein-bzw. Rückreisende aus dem Ausland, die sich innerhalb der letzten zehn Tage vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, die Verpflichtung sich unverzüglich nach Einreise in eine zehntägige Quarantäne zu begeben. Außerdem müssen sich Einreisende vor ihrer Ankunft in Deutschland auf https://www.einreiseanmeldung.de anmelden und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen.

Nach frühestens fünf Tagen der Quarantäne können sich die Einreisenden auf SARS-CoV-2 testen lassen, um die Quarantänepflicht durch ein negatives Testergebnis zu beenden. Um das Gemeinwesen und den Wirtschaftsverkehr aufrecht zu erhalten, sind bestimmte Personengruppen von der Pflicht zur Quarantäne ausgenommen. Auch Ausnahmen aus familiären Gründen sind vorgesehen. Bei Fragen zu der für Sie geltenden Quarantäneregelung und ggf. für sie geltenden Ausnahmeregelungen wenden Sie sich bitte an das für Sie betreffende Bundesland. Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer sind auf der folgenden Webseite zu sehen: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-bundeslaender-1745198.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Das Verfassungsgericht setzt das kanarische Dekret mit der Möglichkeit zur Einreise mit einem Antigentests aus

Die Plenarsitzung des Verfassungsgerichts hat den von der Zentralregierung geförderten Machtkonflikt einstimmig zugelassen und die am 9. Dezember von den Kanarischen Inseln genehmigten Abschnitte des Dekrets über die Gültigkeit des Antigentests für Reisende ausgesetzt, berichtet die Internetzeitung El Diario.

Der Kanarische Präsident Ángel Víctor Torres sagte nach einer Pressekonferenz, die nach der Sitzung des Sicherheitsausschusses abgehalten wurde, um die neuen Mobilitätsbeschränkungen auf Teneriffa abzuschließen, dass seine Exekutive bereits an der Ausarbeitung eines neuen Dekrets arbeite.

Demzufolge müssen Reisende aktuell ein negatives Testergebnis eines molekularbiologischen Tests (entweder ein PCR-Test oder ein sogenannter TMA-Test) mit sich führen.

© El Diario

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Die Kanarischen Inseln werden am 27. Dezember mit der Impfung gegen Covid-19 beginnen

Laut der Internetzeitung El Diario werden die ersten Impfstoffe gegen COVID-19 am Samstag, den 26. Dezember, in Spanien eingehen und am Sonntag, den 27. Dezember, landesweit verabreicht. Der Gesundheitsminister Salvador Illa gab diesen Freitag auf einer Pressekonferenz Details über den Pfizer / BioNTech-Impfstoff bekannt.

© El Diario

Die Dosen werden alle Gemeinden gleichzeitig erreichen, zwischen dem 26. und dem 27. Dezember. Nach einer ersten Lieferung wird Spanien jede Woche weitere Lieferungen erhalten.

"Wir wollen keinen einzigen Tag warten. Dies ist nicht das Ende der Pandemie, es ist der Anfang vom Ende, aber wir wollen, dass es so schnell wie möglich beginnt", sagte Illa.

Die Verteilung wird "gerecht" sein, obwohl Gesundheitsquellen erklärt haben, dass sie erst einmal proportional zur Zielgruppe und nicht zur Gesamtbevölkerung sein wird und die Organisation der Impfung von jeder Gemeinde abhängt.

Die endgültige Verteilung wird unter den Gemeinden nach Bevölkerungsgruppen gerecht sein, die Menge wird jedoch schrittweise angepasst.

Die Bürger werden eine Aufforderung erhalten, sich "so bald wie möglich" impfen zu lassen.

Ad
Maday
Jardin Aridane

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

Von Dörthe

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Volcán Verde
Ecotienda Cañaña
Finca Luna Baila
Turismo - Cabildo de La Palma
Restaurant re - belle
Restaurant Altamira La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
La Palma Fotografie
Finca Aridane
Zigarren La Palma
Immobilien La Palma
Maday
Weine La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Restaurante Las Norias
Bauernmarkt El Paso
Bildhauser kurse La Palma
Besay