aktuall wetter la palma 17.7° | 22:32

Mit der Zeit gehen heißt noch lange nicht: wissen, wohin
Peter Maiwald

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

La Palma Nachrichten am 27.10.2020

27. Oktober 2020 Vera Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Ángel Víctor Torres, Präsident der Kanarischen Inseln © Gobierno de Canarias

+++ Ausnahme für die Kanaren: Keine Ausgangsbeschränkungen +++ Zapata bittet EU um Tests am Flughafen und Hafen +++ 'AidaCara' eröffnet am 5. November die Kreuzfahrtsaison auf La Palma +++ Fred Olsen Express verringert Fahrten im November +++ Altes Flughafengelände soll umgestaltet werden +++ Cabildo gibt grünes Licht für Pakt zur Erhaltung der biologischen Vielfalt auf den Kanaren +++ Santa Cruz: Dauerausstellung im städtischen Markt +++ El Paso feiert zum dritten Mal 'La noche del Alma de Tacande' +++

Ausnahme für die Kanaren: Keine Ausgangsbeschränkungen

Die Kanarischen Inseln sind die einzigen Gebiete in Spanien, die von der nächtlichen Ausgangssperre nicht betroffen sind. Das hat die Kanarische Regierung mitgeteilt. Am Sonntag hatte Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez einen neuen Alarmzustand für das Land ausgerufen. Dieser besagt, dass es in Spanien von 23 Uhr bis 6 Uhr eine Ausgangsperre gibt. Die Kanaren sind davon nicht betroffen. „Im Moment ist es nicht notwendig, auf den Kanarischen Inseln eine Ausgangssperre zu verhängen", sagte der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres.

Der Grund für den Ausschluss der Kanarischen Inseln von der nächtlichen Ausgangsperre ist, dass das Archipel die günstigsten Zahlen in Bezug auf die Eindämmung von Covid-19 aufweist. Derzeit verzeichnen die Inseln in den vergangenen vierzehn Tagen eine akkumulierte Inzidenz von 82,7 Fällen pro 100.000 Einwohner, was 44,3 Fällen in den vergangenen sieben Tagen entspricht. (Stand: 25.10.). Die derzeitigen Zahlen sind den Angaben zufolge die niedrigsten im ganzen Land. Nur 2,5 Prozent der durchgeführten Tests hatten gestern (24.10.) ein positives Ergebnis. Die aktuellen Zahlen für die Kanarischen Inseln finden Sie jederzeit hier.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Zapata bittet EU um Tests am Flughafen und Hafen

Inselpräsident Mariano H. Zapata hat sich an die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula Von der Leyen, gewandt und um die Durchführung von Tests auf dem Flughafen und im Hafen von La Palma gebeten. Das hat das Cabildo mitgeteilt. „Nachdem wir von der Aufhebung des Vetos Deutschlands und Großbritanniens gegen die Kanarischen Inseln erfahren haben, ist es für uns eine Priorität, unsere Kräfte in den Bereichen Gesundheit, Tourismus und Wirtschaft auf unserer Insel zu bündeln, um einen sicheren Tourismus anzubieten“, sagte Zapata.

Mariano H. Zapata © Cabildo

„Es handelt sich um eine Forderung, die wir seit Monaten sowohl an die Regierung der Kanarischen Inseln als auch an die spanische Regierung weiterleiten“. In einem Brief drückte er Von der Leyen seine Besorgnis über die komplizierte Situation aus, in der sich der Tourismussektor befindet. Zapata erklärte ihr auch, dass gerade dieser Sektor einer der Haupteinnahmequellen der Insel ist.

Darüber hinaus gab er an, dass die einzige Möglichkeit, La Palma zu erreichen über den Hafen und den Flughafen sei. „Wenn wir also die Tests an diesen beiden Punkten durchführen, können wir die Pandemie kontrollieren“. Er wies außerdem daraufhin, dass La Palma derzeit die Insel mit der geringsten Anzahl von Neuinfektionen pro Tag auf den Kanarischen Inseln ist. Und die Insel gehört seinen Worten zufolge zu den Gebieten in Europa mit den besten epidemiologischen Daten. „So konnten wir unseren Touristen ein Höchstmaß an Gesundheitssicherheitsgarantien bescheinigen“, sagte der Präsident.

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

'AidaCara' eröffnet am 5. November die Kreuzfahrtsaison auf La Palma

Kreuzfahrtschiff © José Ayut

Im Hafen von Santa Cruz werden ab 5. November wieder Kreuzfahrtschiffe anlegen. 'AidaCara' wird das erste Schiff sein, das angesichts der Covid-19-Pandemie im Rahmen einer neuen Normalität an den Hafenanlagen der Hauptstadt anlegt. Das schreibt die Internetzeitung El Apuron. Am 6. November treffen demnach zwei weitere Kreuzfahrtschiffe in Santa Cruz ein, die 'AidaMar' und die 'Serenissima'. Derzeit ist es den Angaben zufolge noch nicht möglich, die Anzahl der Passagiere zu bestätigen, die an Bord dieser Schiffe sein werden.

Das Startdatum 5. November stimmt jedoch mit dem Datum überein, das die Regierung der Kanarischen Inseln vor Kurzem angekündigt hatte, nachdem sie mehrere Reedereien ermächtigte, Kreuzfahrten zwischen den Häfen des Archipels durchzuführen. 

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Fred Olsen Express verringert Fahrten im November

Der Olsen Express auf der La Palma-Linie wird zwischen dem 2. und 24. November anlässlich des jährlichen Trockendockens des Katamarans „Bencomo Express“ unterbrochen. Das schreibt die Internetzeitung El Time. Demnach wird es in diesem Zeitraum nur eine einzige Fahrt des Trimarans 'Benchijigua Express' über San Sebastian de La Gomera geben, sowohl von als auch nach San Sebastian de La Gomera. Olsen hat jedoch grundsätzlich die Absicht, die doppelte Rotation mindestens bis Ende 2020 beizubehalten, je nachdem, wie sich die Nachfrage entwickelt.

Benchijigua Express © Fred Olsen

Außerdem ist es den Angaben zufolge möglich, dass sie 2021 fortgesetzt wird. Sie hat im Sommer sehr gut funktioniert, wobei der August besonders bemerkenswert war. In diesem Monat beförderte der Olsen Express bei 112 Fahrten 33.500 Passagiere und 12.500 Autos. Das entspricht laut El Time einem Anstieg von 13% gegenüber August 2019.

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Altes Flughafengelände soll umgestaltet werden

Altes Flughafengelände © Cabildo

Das Cabildo hat der Aktiengesellschaft 'Gestur 'den Auftrag erteilt, den Inselverwaltungsplan von La Palma für die Verwaltung und Planung des Wirtschaftsraums 'Buenavista' in der Gemeinde Breña Alta zu ändern. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Der zuständige Regionalminister Gonzalo Pascual hat demnach die Bedeutung dieser Fläche von 32 Hektar hervorgehoben. Es sei ein Gebiet, das dank seiner privilegierten geografischen Lage ein enormes Potenzial besitze. Und eng mit der Hauptstraßeninfrastruktur verbunden sei, die beide Seiten der Insel sowie den Hafen und den Flughafen verbindet.

„Ein Ort mit einer klaren logistischen und tertiären Berufung“, sagte Gonzalo Pascual. Die Verwaltung in Breña Alta wird die Umsetzung von Logistik-, und Industrieunternehmen ermöglichen, die die wirtschaftliche Aktivität der Insel und die Schaffung von Arbeitsplätzen fördern können. „Wir möchten einen sozioökonomischen Impuls auf La Palma fördern", sagte Gonzalez. „Und zwar indem wir Änderungen im Inselplan einführen".

Ad
Maday
Jardin Aridane

Cabildo gibt grünes Licht für Pakt zur Erhaltung der biologischen Vielfalt auf den Kanaren

Der Regierungsrat des Cabildos hat einen Schritt zur Erhaltung des Naturerbes und zum Schutz der Artenvielfalt getan. Er hat die Vereinbarung zur Erhaltung der Biodiversität auf den Kanarischen Inseln genehmigt. Das hat das Cabildo bekanntgegeben. Derzeit gibt es den Angaben zufolge mehr als 13.000 Arten auf den Kanarischen Inseln. 27,5 % von ihnen sind endemisch, d.h. dass sie ausschließlich auf den Kanarischen Inseln vorkommen und nirgendwo sonst auf der Welt zu finden sind. Die Vereinbarung sieht vor, entschieden gegen die Ausbreitung exotischer invasiver Arten vorzugehen.

María Rodríguez Acosta © Cabildo

Zu diesem Zweck soll es effiziente Kontrollen in den Häfen und Flughäfen geben. Dadurch soll die Einschleppung der schädlichen invasiven Arten in das Archipel verhindert werden. Das Abkommen wird laut Umweltministerin María Rodríguez Acosta auch öffentliche Informationskampagnen über den Wert der kanarischen Biodiversität beinhalten. Außerdem sollen die Vorschriften zur Erhaltung der biologischen Vielfalt, der Tier- und Pflanzengesundheit sowie des Tierschutzes überprüft und aktualisiert werden. 

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Santa Cruz: Dauerausstellung im städtischen Markt

Ausstellung © Cabildo

Der Stadtrat von Santa Cruz hat auf dem städtischen Markt eine Dauerausstellung mit Plakaten mit Texten in Spanisch und Englisch installiert, die die gastronomische Industrie der Insel vom 16. bis 19. Jahrhundert beleuchtet. Das hat die Stadt Santa Cruz mitgeteilt. Die Ausstellung ist demnach eine Reise durch vier Jahrhunderte, die das gastronomische Potenzial von La Palma mit den einzigartigsten Produkten des Inselgebiets beleuchtet. Die ausgestellten Plakate spiegeln die Geschichte einer Vielzahl von Produkten wider, die innerhalb und außerhalb der Insel vermarktet wurden.

'La producción de caña de azúcar' oder 'El agua mineral de Charco Verde' sind z.B. zwei Titel der Plakate. „Die Ausstellung versetzt uns zurück in die Vergangenheit, um die Bedeutung unserer gastronomischen Produkte für den lokalen Verbrauch als wirtschaftliche Ressource von beträchtlichem Wert in der Vergangenheit zu entdecken“, sagte die zuständige Stadträtin Carla Rodríguez.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

El Paso feiert zum dritten Mal 'La noche del Alma de Tacande'

Seit gestern (26.10.) läuft die dritte Ausgabe von 'La noche del Alma de Tacande' in El Paso. Das hat die Gemeinde bekanntgegeben. Sie verspricht eine bunte Woche voller Aktivitäten, die mit Malwettbewerben beginnt. In den Geschäften der 'El Paso Crece Business Association' gibt es demnach eine magische Woche voller Überraschungen für alle Altersgruppen. Dabei werden stets die festgelegten Hygienemaßnahmen berücksichtigt, um sicherzustellen, dass die Veranstaltungen sicher genossen werden können. „Mit diesem Projekt möchten wir alle Menschen darüber aufklären, wie wichtig es ist, den lokalen Handelssektor zu unterstützen, insbesondere in diesen schwierigen Momenten“, sagte die Präsidentin der El Paso Crece Businessmen Association, Victoria Alemán. 'La noche del Alma de Tacande' geht noch bis Samstag (31.10.). An diesem Tag gibt’s auch die Pop-Rock-Covergruppe 'Cabrito Frito' auf der Plaza Francisca de Gazmira in El Paso zu sehen. 

'La noche del Alma de Tacande' © El Paso

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Von Vera

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Zigarren La Palma
Hostel Vagamundo
Restaurant re - belle
Volcán Verde
Maday
Immobilien La Palma
Restaurante Las Norias
Bildhauser kurse La Palma
Besay
La Palma Fotografie
chimeneas kaminoefen La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Bauernmarkt El Paso
Atelier, El tesoro La Palma