aktuall wetter la palma 20.5° | 21:23

Nur die Augenblicke der Zeitlosigkeit gewähren reinen Genuß am Dasein
Richard von Schaukal

La Palma Nachrichten am 29.12.2020

29. Dezember 2020 Vera 3 Kommentare / Jetzt kommentieren!

Bewohner von Seniorenheimen bekommen die Impfung zuerst © Gobierno

+++ Kanarische Inseln beginnen mit Covid-19-Impfung +++ Los Llanos: Mehr als eine halbe Million Euro für Gewerbetreibende und Selbstständige +++ Neue Verkehrsregeln +++ Filmkommission von La Palma erwirtschaftet 3,5 Millionen Euro +++ Seismischer Schwarm der Cumbre Vieja mit über 600 Erdbeben +++ Cabildo bezuschusst Beschäftigungszentrum mit fast 50.000 Euro +++ Teatro Circo de Marte präsentiert 'Cabritofrito' +++

Kanarische Inseln beginnen mit Covid-19-Impfung

Am Sonntag (27.12.) haben die ersten Bewohner auf den Kanarischen Inseln den Impfstoff gegen Covid-19 bekommen. In sieben Altenheimen, auf sieben der acht Inseln, wurden 360 Dosen an die Bewohner und Mitarbeiter dieser Einrichtungen ausgegeben. Das hat die Kanarische Regierung mitgeteilt. Nach dieser ersten Lieferung werden die Kanarischen Inseln nächste Woche 6.825 Dosen dieses Impfstoffs für jede Provinz erhalten, was insgesamt 13.750 Dosen für den gesamten Archipel bedeutet. Auf La Palma begannen die Impfungen im Senioren- und Behindertenzentrum Nina Jaubert. Carmen Cisnero Pastor, 95 Jahre, alt hat dort als erste Person auf La Palma die Impfung erhalten. Bei dem verabreichten Impfstoff handelt es sich um den Pfizer-Impfstoff, der von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) zugelassen wurde und von dem die Kanarischen Inseln bis März 169.000 Dosen erhalten werden.

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Erste Impfkampagne für Bewohner von Seniorenzentren

Der Präsident der Kanarischen Inseln Ángel Víctor Torres kündigte an, dass der Gesundheitsdienst der Kanarischen Inseln jeden Montag eine Charge von 13.750 Dosen Pfizers Impfstoff erhalten wird. Außerdem kommen Impfstoffe von anderen Labors dazu, sobald sie zugelassen sind. In den nächsten Tagen wird der erste Block der Impfkampagne mit Bewohnern und Mitarbeitern von Seniorenzentren und Behindertenzentren mit insgesamt 14.990 Personen stattfinden. In einem zweiten Block werden mehr als 30.000 Menschen geimpft, die Teil des Gesundheitspersonals auf den Kanarischen Inseln sind. Später wird der Impfstoff an den Rest der Bevölkerung gehen.

Auf La Palma gibt es derzeit 37 positiv auf Covid-19 getestete Personen (Stand: 28.12.). Einen Überblick über die offiziellen Covid-19-Zahlen auf den Kanarischen Inseln finden Sie hier.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Los Llanos: Mehr als eine halbe Million Euro für Gewerbetreibende und Selbstständige

Beihilfen © Los Llanos

Der Stadtrat von Los Llanos stellt 600.000 Euro als direkte Beihilfe für Unternehmen bereit, die durch die Covid-19-Gesundheitskrise wirtschaftlichen Schaden erlitten haben. Das hat die Gemeinde bekanntgegeben. „Die Unterstützung des Geschäftssektors und der Selbstständigen in der Gemeinde war schon immer eine Priorität für dieses Regierungsteam“, sagte Bürgermeisterin Noelia Garcia Leal. „Wir waren seit Beginn des Alarmzustands bereit, zusammenzuarbeiten und unserem Handels- und Gastronomiesektor in diesen schwierigen Zeiten zu helfen“.

Alle Informationen über die Beihilfe können unter https://eadmin.aridane.org/ eingesehen und heruntergeladen werden. Die Frist für die Einreichung der entsprechenden Anträge endet am 11. Januar. Interessierte können ihre Bewerbungen zusammen mit den erforderlichen Unterlagen persönlich oder über die Website einreichen.

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Neue Verkehrsregeln

Im Jahr 2020 hat die Generaldirektion für Verkehr (Direktion General de Trafico – DGT) eine Reihe von Reformen in ihr Verkehrsgesetzbuch aufgenommen. Das schreibt die Internetzeitung Diario de Avisos. Das von der Regierung verabschiedete Gesetzespaket zielt darauf ab, die Zahl der Verkehrsunfälle und der Opfer, die im Straßenverkehr ihr Leben verlieren, zu reduzieren. Ein Überblick:
Handy in der Hand: Die Benutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt ist ein Grund für ein Bußgeld.

Handy am Steuer kann teuer werden © Pixabay

Allerdings müssen Sie Ihr Telefon nicht mehr benutzen: Es reicht aus, es in der Hand zu halten, um ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro zu erhalten. Das gilt ab 2.1.2021.

Radar-Erkennung: Das Mitführen eines Radar-Erkennungsgeräts wird als 'schwere Straftat' eingestuft, unabhängig davon, ob es benutzt wird oder nicht. Wer ab dem 2. Januar 2021 ein Radarwarngerät in seinem Fahrzeug mitführt, auch wenn es ausgeschaltet ist, muss mit einem Bußgeld von 200 Euro rechnen.

Essen am Steuer: Obwohl das Essen während der Fahrt nicht explizit verboten ist, kann ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro verhängt werden, wenn der Beamte dies als Grund für eine Ablenkung interpretiert.

Aufkleber: Die Verkehrsbehörde verbietet ausdrücklich die Verwendung einiger Aufkleber. Zum Beispiel reflektierende, die die Sichtbarkeit der übrigen Benutzer des Wagens verringern können. Oder solche, die auf den Nummernschildern des Fahrzeugs angebracht sind. Die Verwendung kann zu einer Geldstrafe von 200 Euro führen.

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Neues Warnblinklicht ersetzt Warndreieck

Spiegel: Wer übermäßig in den Rückspiegel seines Fahrzeugs guckt, kann ebenfalls bestraft werden. Und zwar dann, wenn der Beamte der Ansicht ist, dass Sie vom Fahren abgelenkt sind. Das Bußgeld für den übermäßigen Blick in den Spiegel beträgt 80 Euro.

Neues Lichtsignal: Warndreiecke gehörten zu den obligatorischen Elementen, die Autofahrer in ihrem Fahrzeug mitführen mussten. Doch das ändert sich in Spanien. Die Generaldirektion für Verkehr hat angekündigt, dass ab dem ersten Quartal 2021 die Dreiecke durch ein Warnblinklicht ersetzt werden. Der Grund? Warndreiecke sind laut Behörde zu unsicher. Aus dem Auto auszusteigen, um aufzustellen, ist ein Risiko für den Fahrer. Das neue Warnblinklicht wird einfach zu montieren sein: Im Falle eines Unfalls müssen Sie es einschalten und auf dem Autodach anbringen. Dank seines Magnetismus müssen Sie nicht aus dem Auto aussteigen, sondern kurbeln einfach das Fenster herunter und montieren es. 

Schmutziges Auto: Die DGT verhängt auch Bußgelder für ein verschmutztes Auto. Denn ein schlammiges, belaubtes oder einfach verschmutztes Auto ist weniger sichtbar und dadurch könnte es zu einem Verkehrsunfall kommen. Das Bußgeld hierfür liegt zwischen 80 und 200 Euro. Ein defekter Scheibenwischer wird den Angaben zufolge mit 80 Euro geahndet. 

Ad
Maday
Jardin Aridane

Filmkommission von La Palma erwirtschaftet 3,5 Millionen Euro

George Clooney auf La Palma © Cabildo

Die Filmkommission, ein Projekt des öffentlichen Unternehmens Sodepal, hat es in diesem Jahr geschafft, sich an die neue Normalität anzupassen und 3,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Das hat das Cabildo bekanntgegeben. Die Auswirkungen des Spielfilms 'Midnight Sky' mit George Clooney in der Hauptrolle lässt sich nur schwer allein in wirtschaftlicher Hinsicht beziffern. Der Film hatte am 23.12. auf Netflix Premiere. Ebenfalls 2020 wurde auf La Palma der Spielfilm '8 años' gedreht, unter der Regie von J.D. Alcázar und mit Miguel Diosdado und Carlos Mestanza in den Hauptrollen.

Der Film wurde im Oktober komplett auf der Insel gedreht, wobei alle Covid-19-Maßnahmen eingehalten wurden. „La Palma war im Jahr 2020 Schauplatz von etwa fünfzehn audiovisuellen Projekten“, sagte Sodepal-Geschäftsführerin Raquel Diaz. „Und zwar mit einem wirtschaftlichen Einfluss von 3,5 Millionen Euro. Die Zahl ist nicht unbedeutend, denn es ist eine Million mehr als im vergangenen Jahr. Und dass obwohl 2019 bereits ein starkes Jahr war, mit herausragenden Verfilmungen vom Kaliber der Serie 'The Witcher' (Netflix) und dem Spielfilm 'The Consequences', von Claudia Pinto. La Palma hat sich als Schauplatz für alle Arten von Produktionen gefestigt.“ 

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

Seismischer Schwarm der Cumbre Vieja mit über 600 Erdbeben

Das Instituto Geográfico Nacional hat die Daten des neuen seismischen Schwarms von La Palma aktualisiert. Demnach hat das Institut vom 23. bis 26.12. insgesamt 602 Erdbeben auf La Palma festgestellt, von denen 126 geortet wurden. Das schreibt die Internetzeitung El Aputon. Die Epizentren der georteten Erdbeben sind verstreut, hauptsächlich am Westhang der Cumbre Vieja. Seit Beginn der Serie ist die Tiefe der Beben bei etwa 30 km geblieben. In diesem Bereich der Insel La Palma sind seit Oktober 2017 bis zu sechs seismische Serien mit ähnlichen Eigenschaften aufgetreten.

Cumbre Vieja © Involcan

Das Auftreten von Ereignissen dieser Art in einer aktiven vulkanischen Zone liegt im Rahmen der Norm und stellt keine Gefahr für die Bevölkerung dar.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Cabildo bezuschusst Beschäftigungszentrum mit fast 50.000 Euro

Nieves Hernández © Cabildo

Das Cabildo von La Palma hat über das Ministerium für Soziales die Gemeinde Villa de Mazo mit 49.784,06 Euro bezuschusst. Das Geld geht an das Beschäftigungszentrum Garehagua für Menschen mit Behinderungen in Abhängigkeitssituationen. Das hat das Cabildo bekanntgegeben. Die zuständige Beraterin, Nieves Hernández, erklärte, dass der Betrag die Kosten für die Verwaltung der zwölf Inselplätze für abhängige Menschen decken soll. „Mit dieser Hilfe wollen wir zu einem verbesserten Service für die Nutzer des Zentrums beitragen, entsprechend ihren Bedürfnissen“, sagte sie.

Und fügte hinzu, dass dieser Zuschuss auch für die Förderung von Aktivitäten oder anderen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Betreuung von Menschen mit Behinderungen bestimmt ist. Auf diese Weise, so Hernandez, „kämpfen wir weiter dafür, Menschen, die sich in gefährdeten Situationen befinden, die nötige Unterstützung zu geben, um ihr tägliches Leben zu erleichtern“.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Teatro Circo de Marte präsentiert 'Cabritofrito'

Cabritofrito ist das alte Ego von Jose Alvarez. Seit mehr als 25 Jahren ist er Gitarrist bei Ojalá Muchá. Und seit 2014 hat er eine Solokarriere eingeschlagen, die 2016 zur Veröffentlichung seines ersten Albums 'StrongWind' führte. Seitdem kombiniert er ein Repertoire aus eigenen Songs mit Versionen von Liedern, die ihn geprägt und herausgefordert haben. Im Juli 2020 beendete er die Aufnahme seines zweiten Albums 'Piedras Blancas'. Cabritofrito ist José Álvarez, der elektrische und akustische Gitarren spielt und die Leadstimme singt. Mit dabei sind außerdem Juan Sosa, der Bass, akustische und elektrische Gitarren, Chorus, Mundharmonikas und Ukulelen spielt. Und José De la Cruz der u.a. für das Schlagzeug zuständig ist. Los geht’s im Teatro Circo de Marte am 10. Januar um 19 Uhr. Karten für acht Euro gibt’s online hier. Weitere Veranstaltungen finden Sie auch jederzeit in unserem La Palma 24-Veranstaltungskalender hier.

Cabritofrito in Santa Cruz © Circo de Marte

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Von Vera

Folge uns auf

3 Antworten zu “La Palma Nachrichten am 29.12.2020”

  1. G_Lange sagt:

    Wäre gut zu wissen, wo man diese neuen Warnblinkleuchten kaufen kann?

  2. Schmid Johann sagt:

    Hallo an`s La Palma24-Team,
    wo kann man denn dieses Warnblinklicht kaufen?
    Danke schön vorab
    Johann

    • La Palma 24 sagt:

      Hallo Herr Schmidt, schauen Sie mal bei Autorepuestos, die sollten die Warnblinklichter haben. Herzliche Grüße, Ihr La Palma24 Team

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
chimeneas kaminoefen La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Maday
La Palma Fotografie
Ecotienda Cañaña
Zigarren La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Bauernmarkt El Paso
Turismo - Cabildo de La Palma
Weine La Palma
Immobilien La Palma
Besay
Restaurant re - belle
Finca Luna Baila
Restaurant Altamira La Palma
Volcán Verde
Restaurante Las Norias
Finca Aridane