aktuall wetter la palma 19.3° | 09:30

Die kürzeste Distanz zwischen zwei Punkten ist oft unerträglich
Charles Bukowski

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

La Palma Nachrichten am 7.7.2020

Ankunft auf La Palma © Nico Beuschle

+++ QR-Code bei Einreise nach Spanien nötig +++ Warnung vor Höchsttemperaturen und Waldbrandgefahr auf La Palma +++ Arbeiten am Wanderweg GR-131 +++ Puntos Limpios mit neuen Sommer-Öffnungszeiten +++ Fast 2.000 Selbstständige beantragen Covid-19-Hilfen +++ 'Neon Run Spain' auf März 2021 verschoben +++ Cabildo mit zweitem Elektrofahrzeug +++ Santa Cruz: Ausstellung ''Afán de Luz' +++

QR-Code bei Einreise nach Spanien nötig

Seit 1. Juli müssen Personen, die nach Spanien einreisen wollen, einen QR-Code vorweisen. Diesen Code bekommt man, wenn man das Formular zur Gesundheitskontrolle ('Formulario de Control Sanitario', kurz: FCS) vor Reiseantritt elektronisch ausgefüllt hat. Und zwar entweder auf folgender Internetseite www.spth.gob.es oder über die kostenlose App 'SpTH' (Spain Travel Health). Um das Formular ausfüllen zu können, muss man u.a. folgende Angaben machen: Nummer des Ausweisdokumentes, wie Reisepass oder Personalausweis, Flugnummer, Ankunftsdatum, E-Mail-Adresse. Sobald die Flugdaten vorliegen kann man mit dem Ausfüllen des Formulars beginnen.

Die Angaben zur Gesundheit können allerdings erst 48 Stunden vor Abflug eingegeben werden. Und auch erst dann ist es möglich, den QR-Code anzufordern. Diesen bekommt man entweder per E-Mail zugeschickt oder direkt auf sein Handy, wenn man die App genutzt hat. Er kann dann entweder per Mobiltelefon oder in Papierform bei der Einreise vorgezeigt werden. Jeder Reisende benötigt einen eigenen, unübertragbaren QR-Code. Das gilt auch für Kinder. Im Moment ist es laut Website noch nicht möglich einen gemeinsamen 'Familien-QR-Code' zu bekommen. Diese Option ist den Angaben zufolge aber in Arbeit. Bis zum 31. Juli gilt laut Internetzeitung 'Diario de Avisos' noch eine Übergangsfrist. Bis dahin können Passagiere, die das Formular FCS nicht elektronisch ausfüllen konnten, es bei ihrer Ankunft in Spanien in Papierform vorlegen.

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Warnung vor Höchsttemperaturen und Waldbrandgefahr auf La Palma

Seit gestern (6.7.) warnt die Regierung der Kanarischen Inseln vor Höchsttemperaturen von bis zu 35 Grad und einer erhöhten Waldbrandgefahr. Auch die 'Staatliche Agentur für Meteorologie' (AEMET) hat eine entsprechende Warnung herausgegeben. Demnach werden in höheren und mittleren Lagen von La Palma heute (7.7.) bis zu 35 Grad erwartet. Morgen (8.7.) liegen die Werte den Angaben zufolge bei bis zu 34 Grad.

Hitze auf La Palma © Gobierno

Noch heißer wird es an diesen Tagen auf Gran Canaria. Hier sagt AEMET Werte um die 40 Grad vorher. Mit bis zu 37 Grad muss den Angaben zufolge außerdem vor allem im Landesinneren von Fuerteventura gerechnet werden. Teneriffa, La Gomera, Lanzarote und El Hierro müssen sich heute laut AEMET auf bis zu 36 Grad einstellen. Wegen der Wetterwarnungen sind laut senderosdelapalma.es außerdem die Wanderwege auf La Palma seit gestern (6.7.) gesperrt.

Arbeiten am Wanderweg GR-131

Wanderweg GR-131 © Cabildo

Die Arbeiten an einem der Hauptwanderwege von La Palma – dem GR-131 – gehen gut voran. Das betrifft insbesondere den Abschnitt des Weges zwischen der 'Cumbre-Nueva' und dem 'Torre del Time'. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Die Arbeiten zielen demnach darauf ab, die Sicherheit für die Nutzer und die Erhaltung des Geländes und seiner Umgebung zu gewährleisten. Dabei wird u.a. die Oberfläche und die Entwässerung des Weges verbessert. „Das Wegenetz der Insel ist eines der großen Attraktionen von La Palma“, sagte María Rodríguez Acosta, Umweltministerin des Cabildos.

„Die Wanderwege ermöglichen es den Besuchern, den Reichtum des Naturerbes, der Landschaft und der Ethnographie von La Palma näher kennen zu lernen“. Die Arbeiten am GR-131 kosten laut Cabildo insgesamt 1.824.883 Euro.

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Puntos Limpios mit neuen Sommer-Öffnungszeiten

Die Puntos Limpios von La Palma haben neue Sommer-Öffnungszeiten. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Demnach sieht der neue Zeitplan wie folgt aus: Die Puntos Limpios in Breña Baja und Los Llanos de Aridane haben montags, dienstags und mittwochs von 8:00 bis 18:30 Uhr geöffnet. Und donnerstags bis sonntags von 08:00 bis 13:30 Uhr. In Puntallana und Tijarafe sind sie von Dienstag bis Samstag von 8:00 bis 13:30 Uhr geöffnet, sonntags und montags bleiben sie geschlossen. Laut Cabildo muss man vorher einen Termin vereinbaren. Entweder online unter http://citaprevia.lapalma.es oder per Telefon: +34 922 423 100. Außerdem ist die Verwendung einer Maske vor Ort weiterhin obligatorisch.

Neue Sommer-Öffnungszeiten © Cabildo

Fast 2.000 Selbstständige beantragen Covid-19-Hilfen

Inselpräsident Zapata (links) © Cabildo

Auf La Palma haben fast 2.000 Selbstständige, kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) ihre Unterlagen eingereicht, um die Covid-19-Hilfen des Cabildos zu erhalten. Das hat die Inselregierung bekanntgegeben. Demnach stehen für diesen Bereich insgesamt 4,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Zuschüsse, die das Cabildo gewährt, belaufen sich auf mindestens 1.000 Euro und höchstens 3.000 Euro für Selbständige, Unternehmen oder Freiberufler. Die Zuschüsse decken den Angaben zufolge mindestens drei Monate u.a. folgende Ausgaben:

Miete von Büros, Räumlichkeiten oder Lagern; Strom, Wasser, Müll, Telekommunikation, Steuer- und Arbeitsberatung, Werbung oder jede andere zur Ausübung der Geschäftstätigkeit erforderliche Leistung. Anspruchsberechtigt sind Personen, die ihre wirtschaftliche Tätigkeit nicht eingestellt haben, aber einen Einkommensverlust zwischen 50% und 74% erlitten haben, sowie Personen, die von der Schließung ihres Betriebs betroffen sind oder einen Rückgang von mindestens 75% ihres Umsatzes erlitten haben. „Ich bin sehr zufrieden mit der Politik des Cabildos von La Palma, denn die Hilfe wird mehr als 40% der Selbstständigen auf der Insel erreichen“, sagte der Präsident der 'Asociación de Trabajadores Autónomos de Canarias', Juan Carlos Arricivita. „Diese Inselinstitution war eine der ersten auf den Kanarischen Inseln, die sich für diese Art der Hilfe entschieden hat. Die Selbstständigen von La Palma werden proportional mehr Hilfe erhalten als die Selbstständigen auf Teneriffa oder Gran Canaria“.

ADN-41,39]

'Neon Run Spain' auf März 2021 verschoben

Aufgrund der Coronavirus-Gesundheitskrise haben die Organisatoren des diesjährigen 'Neon Run Spain' (NRS) die Veranstaltung im August abgesagt. Sie findet jetzt im kommenden Jahr am 27.3.2021 statt. Das haben die Verantwortlichen des Events mitgeteilt. Die Anmeldungen für den neuen Termin bleiben demnach gültig. Die Athleten haben außerdem die Möglichkeit sie zu stornieren. „Es war eine sehr schwierige Entscheidung, denn wir haben uns sehr auf diese Ausgabe von NRS gefreut“, sagte Armando Acosta, Gründer der Veranstaltung. „Vor allem aber steht die Gesundheit im Vordergrund, und nach Ansicht der etablierten Gesundheitsdienste ist es nicht möglich, einen NRS so durchzuführen, wie wir es wollen.“ Zu den organisatorischen Schwierigkeiten, die sich aus den in den Protokollen festgelegten Maßnahmen ergeben, komme das Problem der Unterbringung hinzu.

Veranstaltung verschoben © Neon Run Spain

Mehr als 50% der Teilnehmer kommen laut Veranstalter von außerhalb und die Hotels bleiben den Angaben zufolge geschlossen.

Ad
Jardin Aridane
Yoga center La Palma

Cabildo mit zweitem Elektrofahrzeug

Neues Elektrofahrzeug © Cabildo

Der Inselrat von La Palma hat ein zweites Elektrofahrzeug in seine Flotte aufgenommen. Das hat das Cabildo bekanntgegeben. Der Präsident der Insel, Mariano H. Zapata, hat zusammen mit dem Vizepräsidenten, José Adrián Hernández, den Wagen in Empfang genommen, der dem Präsidialdienst der Institution zur Verfügung stehen wird. „Wir haben dieses zu 100 % elektrisch betriebene Fahrzeug offiziell erhalten, dessen Anschaffung Teil einer politischen Aktionslinie ist, die uns zur Achtung der Umwelt und zur nachhaltigen Mobilität verpflichtet“, sagte Zapata.

Bei dem neuen Elektrofahrzeug handelt es sich um einen fünfsitzigen Hyundai Kona. Bereits seit vergangenem Jahr nutzt das Cabildo ein Elektroauto von VW. Außerdem gibt es zwei Hybridfahrzeuge.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Santa Cruz: Ausstellung ''Afán de Luz'

Noch bis zum 31. Juli ist die Ausstellung 'Afán de Luz' des Malers David Méndez in Santa Cruz zu sehen. Das hat das Cabildo mitgeteilt. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Werken, die zwischen 2004 und 2020 entstanden sind. Die Werke von Méndez, der aus Santa Cruz stammt, zeichnen sich den Angaben zufolge durch Farbe und Ausdruckskraft aus.

Im Moment hat er laut Cabildo großes Interesse an der Parallelität zwischen Kunst und Natur, wobei er der Sorge um die Umwelt große Bedeutung beimisst. Aus diesem Grund versucht er in seinen Werken die plastische Verwandlung von Motiven wie Figuren, Landschaften oder Natur, die oft zu totalen Abstraktionen führen, zu akzentuieren. Zu sehen ist die Ausstellung montags bis freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 17:00 bis 21:00 Uhr. Und samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr im 'Casa Salazar' in Santa Cruz.

Ausstellung © Cabildo

Ad
Ralf Moll
Ralf Moll

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Von Vera

Folge uns auf

6 Antworten zu “La Palma Nachrichten am 7.7.2020”

  1. Paul sagt:

    Vielen Dank für den ausführlichen und hilfreichen Bericht bezüglich der Einreise in Spanien respektive dem QR-Code.

  2. Ulrike sagt:

    Ja, vielen Dank für diese wichtige Information bezüglich der Einreise mit dem QR-Code. Bisher habe ich diesen Hinweis nur hier gefunden. Muchas gracias!

  3. Oliver sagt:

    Vielen Dank für die Aufklärung.
    Wir reisen nächste Woche über Fuerteventura nach La Palma.
    Benötige ich den QR Code nur für den Flug aus Deutschland nach Fuerteventura oder benötige ich noch einen weiteren QR-Code für den Binter-Flug von Fuerteventura über Teneriffa nach La Palma?
    Eine Info wäre toll.
    Saludos
    Oliver

    • La Palma 24 sagt:

      Hallo Oliver, es wird für die Einreise benötigt. Wenn Sie innerhalb der Insel weiter reisen, müssen Sie das Papier weiterhin vorweisen können. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen angenehmen Urlaub. Herzliche Grüße von Ihrem La Palma 24 Team,

  4. Nina sagt:

    Hallo,

    wir reisen Ende August über Barcelona an. Wir fliegen spätabends in Frankfurt los, schlafen am Flughafen und vormittags geht es weiter nach La Palma. Reicht auch bei uns ein einziger QR-Code pro Person?
    Vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße
    Nina 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Rincón de Moraga in La Palma
Optica naranja
Finca Aridane
Los Argentinos
Besay
Galería La Punta
Volcán Verde
Bauernmarkt El Paso
Restaurante Las Norias
Hostel Vagamundo
chimeneas kaminoefen La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Finca Luna Baila
Restaurant Altamira La Palma
Zigarren La Palma
Immobilien La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Maday
La Palma Fotografie
La Gelateria in Los Llanos
Pizzeria Flash
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Restaurant re - belle