aktuall wetter la palma 15.4° | 04:59

Ich glaube, der glücklichste Moment im Leben eines Menschen ist eine Abreise in unbekannte Länder
Sir Richard Francis Burton

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Erfahrungsbericht: La Palma Rückflug in Corona Zeiten

15. Februar 2021 Gastbeitrag 11 Kommentare / Jetzt kommentieren!

© La Palma 24

Nach 8 wundervollen Wochen auf der Insel, wurde mein Flug nach Stuttgart storniert. Corona hat mich wieder.

Auf der Insel gab es kaum Infizierte, alle Bars und Restaurants waren geöffnet. Treffen mit max. 10 Personen war erlaubt. Am 24.Januar wurde sogar die Ausgangssperre aufgehoben. Das Leben war fast normal. Nun ja, dann habe ich eben einen Flug nach Frankfurt gebucht mit Zuganschluss nach Stuttgart.

Die Flugbestätigung per E-Mail kam prompt. Da die Zugfahrt von Frankfurt nach Stuttgart lediglich eine Stunde in Anspruch nimmt, ist das auch nicht ganz so schlimm. Es waren dann nur noch ein paar Dinge vorher zu erledigen. Den Corona Test (Schnelltest) den man bei verschiedenen Ärzten und Laboren auf der Insel absolvieren kann (Labor Brito in Los Llanos, Dr. Voss in El Paso, Dr. Alexander Luithard von Prondzynski in El Paso).

Es gibt bestimmt noch mehr Test Stellen, doch diese waren bei mir die am Nahe gelegensten. Ich war dann im Labor Brito, hatte vorher angefragt und musste nicht mal einen Termin vereinbaren. Nach ca. 2 Stunden konnte ich dann mein negatives Ergebnis abholen. Jetzt musste ich nur noch die Online Einreiseanmeldung für Deutschland ausfüllen.

Auf dieser Seite sind auch alle Quarantänebestimmungen aufgelistet. Das heißt 10 Tage Quarantäne, da Spanien und auch die Kanarischen Inseln zum Hochrisikogebiet gehören. Aber nach 5 Tagen ist es möglich die Quarantänezeit zu unterbrechen, wenn man einen weiteren negativen Corona Test vorweisen kann.

Nach dem Ausfüllen bekommt man die Digitale Einreisemeldung als PDF, die man auf dem Mobiltelefon speichern kann. Jetzt nur noch warten bis der Flug geht….

So jetzt ist es soweit, zurück ins kalte Deutschland. 13:50 Uhr war ich dann am Flughafen um mich anzustellen und einzuchecken, aber leider war meine Flugreservierung im Computersystem nicht ersichtlich. Daraufhin ging ich zum Iberia Schalter der sich gegenüber dem Check In befindet und erklärte der zuständigen Person die Problematik. Die junge Dame sprach Spanisch, Englisch und Deutsch. Sie bekam meine Daten, gab diese im Computer ein und überprüfte sie um sich dann mit Condor in Verbindung zu setzten. Nach ca. 20 Minuten konnte ich mich dann erneut in der Schlange des Check In Schalters anstellen.

Aber das Problem war leider immer noch nicht geklärt. Erneut ging ich zum Iberia Schalter um die Dame nochmals zu belästigen. Sie erklärte Ihrem Kollegen telefonisch den Sachverhalt und das meine Buchung offensichtlich in Ordnung sei. Ab dann ging alles ganz schnell und wie von selbst, kein langes Anstehen am Check in Schalter und problemloses Einchecken. Das Einsteigen ins Flugzeug dauerte dafür etwas länger, da die Passagiere in Reihen aufgerufen wurden um möglichst keinen Stau zu verursachen.

Der Flug verlief wie fast immer reibungslos. Vier Stunden und 50 Minuten bis Frankfurt vergehen mit einem guten Buch ganz schnell. In Frankfurt angekommen rief die Crew auch beim Aussteigen immer nur 3 Reihen gleichzeitig auf. Die Bitte, dass alle anderen Fluggäste noch sitzen bleiben sollten, war natürlich nicht richtig umzusetzen. Aber nach einer weiteren Ermahnung verstanden es auch die, die es nicht erwarten konnten endlich aufzustehen. Kaum im Flughafen angekommen empfing uns dann gleich die Bundespolizei freundlich und wollte den Ausweis, Einreisemeldung und Corona Test sehen. Das ging aber verhältnismäßig schnell.

Dann noch das Gepäck abholen. Voller Optimismus ging ich nun in Richtung Gepäckband. Also in Frankfurt bedeutet das erst man eine kleine Wanderung durch den Flughafen. Normalerweise dauert es in Frankfurt immer etwas länger bis das Gepäck dann endlich auf dem Band erscheint. Doch dieses Mal war es schon nach kaum 20 Minuten da. Auf ging es zum Fernbahnhof um zu checken, wann der nächste Zug nach Stuttgart fährt, meine bereits gebuchte Zugfahrt ging erst um 22 Uhr und das wären noch über 2 Stunden Wartezeit gewesen.

Aber es gibt ja jede Stunde oder sogar öfter eine Verbindung von Frankfurt nach Stuttgart. Kaum 30 Minuten später bekam ich den nächsten Zug und nach 1 Stunde und 8 Minuten war ich dann in Stuttgart. Verspätung bei der Bahn ist ja normal, aber es waren nur gute 5 Minuten.

Schnell raus zum Taxi und nach Hause. 22:30 Uhr endlich zu Hause.

Das Ganze hat ja nur ca. 11 Stunden gedauert, aber es hat sich gelohnt!

La Palma ist immer eine Reise wert!

Und mein nächster Flug auf die Isla bonita ist bereits gebucht!

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Ad
Maday
Jardin Aridane

Ad
Yoga center La Palma
Ferienhaus La Palma

Ad
Rent a Car La Palma
Immobilien La Palma

Ad
Bodegón La Abuela
Bodegón La Abuela

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Folge uns auf

11 Antworten zu “Erfahrungsbericht: La Palma Rückflug in Corona Zeiten”

  1. Be-Schm sagt:

    Hallo liebes LaPalma24-Team,
    wo gibt es die Möglichkeit, den Covid-Test auf der Insel machen zu lassen?
    Genügt für die Rückreise nach D. ein Antigentest und was kostet er in welchem Labor?
    Muss für die Einreise nach wie vor ein PCR-Test gemacht werden?
    Viele Grüße aus dem verschneiten Deutschland.

    • La Palma 24 sagt:

      Hallo, Test können unter anderem im Laboratorio Análisis Clínicos Esteban Brito in Los Llanos gemacht werden. Laut der Webseite des Auswärtigen Amtes der BRD genügt bei Rückreise ein Antigentest. Für die Einreise muss nach wie vor ein PCR-Test gemacht werden dessen negatives Ergebnis nicht älter als 48 Stunden sein darf. Herzliche Grüße von Ihrem La Palma 24 Team.

      • Claudia sagt:

        Liebes Team, wir haben gehört man könne auch am Flughafen in Santa Cruz de La Palma einen Antigen-Test vor dem Abflug machen. Stimmt das? Oder doch nur bei Brito in Los LLanos. Muchisimas gracias für eine Antwort.

      • La Palma 24 sagt:

        Liebe Claudia, wir warten aktuell auf die dementsprechenden offiziellen Informationen. Sobald uns diese vorliegen, werden wir diese veröffentlichen. Herzliche Grüsse Ihre La Palma 24 Redaktion.

  2. Dierk sagt:

    Da kann man mal wieder sehen, welcher Schwachsinn unseren Regierenden noch so einfällt.
    Wir können durch ähnliche Erfahrungen den Artikel nur bestätigen. Da wird ein großer „Hermann“ um die Einreise nach Deutschland gemacht und man muss sich registrieren lassen, was aber letztlich, einmal dann endlich wieder in Deutschland angekommen, überhaupt niemanden interessiert und auch in keinster Art und Weise bei der Einreise kontrolliert wird. Im Flieger erfolgt auch keine Kontrolle, ob man sich überhaupt registrieren lassen hat. Ebenso interessiert es niemanden, wie man dann ohne den nach 5 Tagen vorgeschriebenen PCR-Test nach Hause kommt. Ob mit Bahn, ob mit Bus, ob mit Taxi oder aber mit dem eigenen PKW und welche mögliche Virenschleuder man sein könnte. Sch…. egal!!! Hauptsache man hat sich registrieren lassen, wobei die Registriernummer und die Bestätigung der Registrierung genauso keinerlei Rolle bei dem späteren PCR-Test spielen und nicht einmal danach gefragt wird. Gleichfalls finden keinerlei Kontrollen während der verordneten Quarantäne statt.
    Die Fragen seien schon gestattet: „Was soll der ganze Blödsinn überhaupt? Alles nur, um dem Bürger
    ordentlich das Reisen zu vermiesen?“ Denke jeder dazu, was er wolle.

    • Don Berto sagt:

      Zitat: “Was soll der ganze Blödsinn überhaupt?”
      Genau das frage ich Sie nach diesem Ihrem Kommentar. Man kann sich vorstellen, wie Leute wie Sie reagieren würden, wenn tatsächlich, wie übrigens hier auf La Palma, täglich die Polizei vor Ihrer Tür zur Quarantäne-Kontrolle auftauchen würde. Da wäre das Geschrei groß: “Diktatur! Schlimmer als im Dritten Reich!” Meine Güte, was soll dieser Unsinn?

  3. Dierk sagt:

    Zitat: „Diktatur. Schlimmer als im dritten Reich!“
    Man sollte davon ausgehen, dass Sie richtig lesen und die Zusammenhänge
    richtig erfassen können. Aber damit auch Sie das richtig verstehen: Es handelt
    sich um Erfahrungsberichte. Vergleiche mit dem „dritten Reich“ sind abwegig
    und zeugen von hoher gestriger Intelligenz. Und falls Sie es, fern von Deutschland,
    noch nicht gemerkt haben sollten: La Palma hat das Geschehen auch deswegen recht
    gut im Griff, weil es diese Kontrollen gibt.

  4. Guido sagt:

    Objektiver Erfahrungsbericht:
    Rückflug am 13.02. von La Palma nach Berlin mit easyJet.
    Lt. Auskunft der Praxis Voss, dürfen Arztpraxen den Antigentest nicht mehr durchführen.
    Am 12.02 um 8 Uhr Antigentest bei Labor Esteban Brito Ramos ohne Anmeldung durchgeführt. Um 13 Abholung der Bescheinigung und 40 Euro in bar bezahlt. Sehr professionell und reibungslos. Personalausweis nicht vergessen.
    Bei der Gepäckabgabe bei easyJet musste Einreiseanmeldung, Coronatest und Personalausweis vorgezeigt werden. Teilweise nochmals vor dem Einstieg ins Flugzeug. Bei Ankunft in Berlin musste bei der Bundespolizei nochmals Coronatest und Einreiseanmeldung vor dem Gepäckempfang vorgezeigt werden.
    Subjektiv: Ja, sicher soll Reisen erschwert werden. Ja, man muss einfach diese Regelungen und Vorschriften akzeptieren, wenn man trotz Reisewarnungen reisen will. Nein, so schlimm ist das alles nicht, ausser man neigt zu Pessimismus und Nörgelei.

  5. Hajo Haspe sagt:

    Interessantes Forum! Danke an die Macher.
    Blendet man die Nörgler aus, ist sehr informativ.
    Bin seit 3. Nov hier und werde auch bleiben.
    Bin hier besser aufgehoben als DUS auf´m Nordfriedhf.
    (;-(((( brietsgrinsen

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Zigarren La Palma
Besay
Bildhauser kurse La Palma
Volcán Verde
Turismo - Cabildo de La Palma
Weine La Palma
Restaurante Las Norias
Maday
Immobilien La Palma
La Palma Fotografie
Restaurant re - belle
chimeneas kaminoefen La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Bauernmarkt El Paso
Restaurant Altamira La Palma